Mit «Geliebtes Zürich» entdeckst du Zürich von Neuem. Der Stadtguide mit 20 Geschichten & Illustrationen soll klimaneutral, kompostierbar in Kleinauflage in der Schweiz nachhaltig gedruckt werden.

CHF 16’002

213% di CHF 7’500

"213 %"
Come funzionaä

Vale il principio del «Tutto o Niente»: la somma raccolta verrà corrisposta al progetto, solo se esso avrà raggiunto o superato l’obiettivo di finanziamento.

224 sostenitori

Concluso con successo il 12.8.2019

Ein kleines Buch mit grosser Botschaft!

«Geliebtes Zürich» ist viel mehr als 20 Geschichten & 20 Illustrationen, die dir Zürich aus einer anderen Perspektive zeigen. Indem es kompostierbar, klimaneutral, in Kleinauflage und nach dem Cradle to Crandle Prinzip in einer Schweizer Druckerei hergestellt wird, beweist «Geliebtes Zürich», dass Kreativität auch nachhaltig ausgelebt werden kann.

Das Besondere an meinem Projekt

Das Buch «Geliebtes Zürich» ist als Abschlussarbeit an der gestalterischen Berufsmaturität entstanden. 20 Menschen haben ihre herzerwärmenden Geschichten niedergeschrieben. Die einzigen drei Kriterien, die es für die Orte zu erfüllen galt:

  1. öffentlich zugänglich
  2. kein Konsumzwang
  3. in der Stadt Zürich

Durch die drei Punkte ist das Buch zeitlos und unabhängig vom sich ständig verändernden Stadtbild. Zu jeder Geschichte wurde der jeweilige Ort mit viel Hingabe von Hand mit einem feinen schwarzen Stift eine Illustration angefertigt. Gescannt und in einem am goldenen Schnitt orientierten Layout, wurde der Prototyp als Miniauflage von zwei Stück konventionell gedruckt. Die finale Ausgabe soll jedoch so umweltfreundlich wie möglich sein.

Dafür brauche ich deine Unterstützung

Mit deiner Unterstützung finanzierst du die Produktion einer Kleinauflage in der Voegeli Druckerei in Langnau im Emmental - die einzige Schweizer Druckerei, die sich nach dem Cradle-to-Cradle Prinzip Gold Standart richtet. Das Prinzip imitiert die Natur: Materialien werden in einem endlosen Kreislauf gehalten, um keine Ressourcen zu verschwenden. Der Strom zur Produktion kommt aus 100% Ökostrom und wird aufs Minimum reduziert. Mit Wasser wird ein verantwortungsbewusster Umgang vorausgesetzt und auch auf die Nachhaltigkeit im Umgang mit Personal wird geachtet. Kurz und gut : ein ganzheitliches Konzept, das die Gesundheit von Mensch und Natur in den Vordergrund stellt.

Hilf mit, dass «Geliebtes Zürich» als Denkanstoss in die Wohnzimmer der Schweiz Einzug halten kann und als Exempel für eine zirkuläre Wirtschauft, die für nachhaltige Reccourcenverwendung und faire Bedingungen steht, dienen darf.

Grosses DANKE an Tais, Florence, Giulia, Tiffany, Vania, Maeva, Susanne, Lara, Aviva, Bojan, Cle. Basti. Marc. Claudia, mim Mami, Recha, Diana, Linda, Mirca & Catherine für die Geschichten und Ian, Felix und Ivan für das tolle Video!

PS: Das Crowdfunding von «Geliebtes Zürich» ist Teil der Abschlussarbeit für die eidgenössische Maturität (richtig gelesen, die gestalterische Berufsmaturität und die eidgenössische Maturität sind zwei verschiedene Ausbildungen).