Wir brauchen kein Plastikflaschenwasser nach Hause zu tragen.

Unser Leitungswasser hat hervorragende Qualität und das Potential, in der GIGI Karaffe wieder die ursprünglichen Energie von Quellwasser zu erlangen.

Unser Wasser wird mit Druck durch unsere Wasserleigungen zu uns nach Hause befördert. Der Druck verringert die Schwingung der Wassermoleküle und nimmt dem Wasser Energie. Vergleichbar mit dem menschlichen Befinden, wenn er unter Druck steht. Der Bergkristall, rein und klar wie Wasser, überträgt seine Kraft auf das Leitungswasser und gibt ihm seine ursprüngliche Energie zurück.

Bilderklärung: Wenn ein Tropfen ursprünglichen Wassers gefriert, bildet sich Eiskristalle (Schnee), immer 6-armig. Bei einem Tropfen Leitungswasser verschwindet dieses Struktur (Bild 1). Entnimmt man Wasser aus einer GIGI Karaffe, gefriert es wieder wie ursprüngliches Wasser (Bild 2).

Link unten: Studien von Prof. Dr.-Ing. Bernd Kröplin (bis 2010 Leitung des Instituts für Statik und Dynamik der Luft- und Raumfahrtkonstruktionen der Universität Stuttgart) http://www.weltimtropfen.de/forschung_hintergrund.html

Gönn’ dir eine GIGI Karaffe mit integriertem Bergkristall und hilf mit, durch den Kauf die Produktion für die nächsten Monate zu sichern und dem Projekt zum Durchbruch zu verhelfen.

Picture f2727b1f cb5f 45f4 bf2a c0a26e2d73e8Picture f31017ff 4e52 4622 9a8f d90a202a9d0f

Echter Bergkristall ohne Zusatzstoffe fixiert

Ich verarbeite in jeder GIGI Karaffe einen echten, jahrtausendealten Bergkristall, jeder ein Individum, einzigartig und voller Kraft. Ich schenke ihm ein neues Zuhause aus Glas und erschaffe ein kleines Tischkunstwerk, welches dir grosse Freude bereiten wird - mit jedem Blick und mit jedem Schluck.

Jede Karaffe ist ein Unikat, in der Schweiz gefertigt und wertgeschöpft. GIGI wird auch dich verzaubern.

Vorbestellung, damit die Produktion weiter läuft

Das GIGI Projekt benötigt Geld, damit die Produktion für die nächsten Monate finanziert ist und ich den Verkauf organisieren kann. So schaffen wir es zusammen, dass mehr Menschen in den Genuss von Bergkristallwasser kommen können.

Glas und Stein / Kristall miteinander zu verbinden ist eine delikate Angelegenheit. Normalerweise für einen Glasbläser ein No-Go, da im Ofen bei Temperaturen von über 600 Grad das Glas sich mehr ausdehnt als Stein / Kristall und daran zerbricht. Nachdem ich mir wegen dieser Problematik fast alle Haare herausgerissen habe, ist es mir schliesslich gelungen und ich habe ein Verfahren entwickelt, um dieses Problem zu umgehen. Es sind viele Karaffen und Kristalle in die Brüche gegangen, bis ich meine Technik perfektioniert habe. Heute kann ich fast ohne Ausschüsse produzieren und das Patentverfahren läuft.

Die Entwicklung hat mich 25’000 für Werkzeug, Material, Gas, Strom, Webauftritt und viel Zeit gekostet. Ich brauche dringend Geld, damit ich neues Rohmaterial und Bergkristalle kaufen und weitere GIGI Karaffen herstellen kann.

Ich erhoffe mir von der Kampagne, dass ich viele Vorbestellungen erhalte und mein finanzielle Durststrecke überwinden kann. In einem Monat will ich die ersten Karaffen ausliefern.

Ich finde diese Karaffe ein echt gelungenes Produkt (Darum heisst die Karaffe GIGI, wie meine kleine Tochter) und habe sehr grosse Freude, dass die Fertigung endlich funktioniert! Jetzt hoffe ich auf eure Unterstützung!

Wasser ist Leben, Leben ist gut! Herzlichen Dank

Picture ca302085 4092 4259 bd75 9233632d1e45Picture 0577e134 e5d3 4a23 ae27 b32985273ac8Picture 7573045c 6df2 412f 9fb1 da0796dd64c9