Jetzt aber, noch 40 Stunden!Von Anmari Mëtsa Yabi Wili, am 27.2.2014 21:22

HALLO MEINE LIEBEN! NUR NOCH EINMAL!

Wir sind mit verbleibenden 39 Stunden und aktuell CHF 9750

von 45 Unterstützenden kurz vor erreichtem wemakeit-Ziel!

Herzhaftes Danke! Entspannung kehrt bei Weitem nicht ein! 

1. Das Ziel ist erst knapp erreicht.

2. Wenn wir auf Programmhefte verzichten, sind exakt die Sachkosten gedeckt. 

3. Nun geht's drum, die Honorare der Kunstschaffenden zu decken!

Also weiterhin: Der grüne Balken macht's aus!

Danke für jede Sympathie-Kundgebung per tatkräftiges "clic cliclic..clicliclicliclic!"  

Wir können das Ziel auch auf 150% übertreffen, gute Idee?

Gestern Nacht fand ein erster Soundcheck mit Henrik Plünnecke, live-electronics, vor Ort statt: Vielversprechend vibrierte unsere Elisabethen! 

Sowohl Exclusive Dinner, wie Apéro riche an Bord der Lorin sind nur noch 1x erhältlich!

Exclusive Dinner inkl. audio/visual-Kunst noch 3x!

Gästezahlen der Welcomes an Bord der Lorin sind von 4 auf 8-10-12 angehoben!

Auch jede CHF 1.- Spende ist ein statement, wir sind für jedes Wohlwollen dankbar!

Ich zieh mich nun dankend aus dem News-Schreiben zurück und freue mich auf viele Wiedersehen und Kennenlernen am Samstag 8.3. in Basel, ob in der Elisabethen, Offene Kirche Elisabethen Basel, oder im Stadtraum!

Herzlichst

Eure Anmari Mëtsa Yabi Wili

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Freude! Danke! 20 Unterstützungen!!!Von Anmari Mëtsa Yabi Wili, am 19.2.2014 12:01

http://www.youtube.com/watch?v=EoA1mCqdsVM

Ein wunderbares Lied, eine wundervolle Sängerin, mit wundersamer Bandbesetzung: Oud, Melodica, Piano, Perkussion, Bass, Gitarre...Sie wird uns mit ihrer Musik beschenken am 8.3.2014 21.30 Offene Kirche Elisabethen!

Ich freue mich unglaublich, gemeinsam den Tag zu feiern, zu geniessen, ich freue mich, über ganz viele Reaktionen, Meldungen, Mitwirken aller Arten, ganz viele bekannte und unbekannte Gesichter anzutreffen, hier meine herzlichen Wünsche und Grüsse! Anmari Mëtsa Yabi Wili

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

CHF 2000.-Schwelle überschritten, DANKE herzlichst!Von Anmari Mëtsa Yabi Wili, am 14.2.2014 16:41

Meine lieben Interessierten!

Wir haben betreffs Finanzierung der Giornata 14 die CHF 2000.-Schwelle überschritten, DANKE herzlichst!

Die wemakeit Aktion ist mit dem 15. Tag schon in ihrer Mitte angelangt. Die Absagen von den Kulturabteilungen BS UND bl sind eingetroffen, mit der Begründung, sie hätten eine andere Frauenorganisation berücksichtigt und könnten uns nicht prioritär behandeln. Frage: Gilt es, jährlich lediglich ein Frauenprojekt zu unterstützen? Dies die Message zum Tag der Frau und woher? Kultur als wertloses Selbstbedienungsgut? Wenn Frauen Kultur machen dann gehört's ins Ressort "Frau"? Und wann gehört Kultur ins Ressort Kultur? 

Hier schenke ich gerne einen Einblick in die Welten der Ondes Martenot. 

Einmal mehr eine herzliche Einladung, das Projekt mitzuunerstützen. 

Wir freuen uns wirklich sehr, wenn das Projekt zu Stande kommt, dank Dir, dank Deiner Freunde und Bekannten, dank uns Allen!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

FROHES DANKE!Von Anmari Mëtsa Yabi Wili, am 5.2.2014 20:38

Liebe Interessierte! Als ganz frohes DANKE für die ersten Unterstützungen und Anmeldungen ein Einblick in die begeisternde 1. Lichtprobe vor Ort mit Lichtkünstler Michel Kiwic,http://michelkiwic.ch/! Weitere News folgen! Über jede Teilnahme sind wir sehr glücklich!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung