HAPPY & HEALTHY NEW YEARVon Familie Burkard Roserens, am 3.1.2017 00:48

Versprochener Nachtrag zu den Belohnungen und wie es zu den Verzögerungen kam…

Bei uns hatte es Ende August kurzfristig Plan-Änderungen gegeben... 

Ich hatte nochmals eine längere Stellvertretung als Sportlehrerin an der Kantonsschule Zürcher Oberland (unserer ehemaligen Schule) angenommen. Dabei auch die Gelegenheit gepackt, weitere Zeit mit unserem älteren Sohn Yannick zu verbringen, der seit Sommer 2015 in der Kanti Stadelhofen zur Schule geht und bei meinem Bruder Alain wohnt. So bin ich bei ihnen in Zürich geblieben, statt wie geplant mit Andy und Jerome (unserem Jüngeren) zurück nach Dominica zu fliegen.

Dachte, ich hätte neben dem Job, Familie und Freunden genügend Zeit, mich um das follow-up unseres wemakeit Crowdfunding zu kümmern. Das war ein Irrtum… 

Es reichte gerade für die «Coconut Cheese» Belohnung und die ersten paar Teemischung mit Kräutern, welche in Dominica traditionell gegen Grippe und Erkältung helfen. 

Diese hatte Andy nach seiner Ankunft in unserem Garten geerntet, getrocknet und per Postpaket zu mir nach Zürich gesendet.

Die paar wenige Hotpepper Saucen (die wir schon dabei hatten), hab ich dann auch noch versendet, bevor ich im November nach Dominica zurück gereist bin.

Kaum zwei Wochen zuhause, kam die erschreckende Nachricht, dass Andy’s Vater mit Schädelbruch und Hirnblutungen im Koma läge. Andy ist kurzfristig in die Schweiz gereist. Doch leider gab’s keine Hoffnung mehr, sein Vater ist 2 Tage später – an seinem 80.Geburtstag – gestorben. Eine sehr traurige und schwierige Zeit für uns alle…

Erfreulich hingegen ist, dass Yannick die Weihnachtsferien in Dominica verbringen kann und wir zum ersten mal wieder alle vier zusammen zu Hause sind, seit er nach Zürich gezogen ist. 

Übrigens, er wird in seinem Koffer ein paar Calabash’s und «local goodies» (Kräutertee, Cocoa, …) für «Belohnungen» zurück nach Zürich bringen. 

Darunter sind auch Stecklinge von tropischen Zierpflanzen aus unserem Garten. Ein langjähriger Freund von uns – mit grünem Daumen – hat sich bereit erklärt, die Stecklinge bei sich aufzuziehen, bevor sie dann an als Pflanzen an die entsprechenden Supporter verteilt werden. Speziellen Dank an ihn!

Nota bene, die Pflanze auf dem 2. Bild ist auch aus einem Steckling von unserem Garten gewachsen... : )

In Kürze werden alle Supporter, welche Übernachtungen/Touren als Belohnung gewählt haben, ihre persönlichen Gutscheine per email kriegen. 

Und wir werden Euch informieren, so bald klarer ist, ab wann im 2017 das Bungalow bezugsbereit wird. 

Die Palmen und Tropischen Bäume in unserem Garten, die zur Patenschaft «freigegeben» werden, haben wir inzwischen selektioniert und fotografiert. Sind uns noch nicht ganz sicher, wie die Auswahl der Supporter am besten organisiert wird. Wahrscheinlich per «google spreadsheet», dropbox o.ä.. Ihr werdet jedenfalls bald Eure Palme oder Euren Baum auswählen können!

Die Palme rechts ist Andy’s verstorbenen Eltern gewidmet. Sein Vater hatte eine Palmen-Patenschaft als Belohnung gewählt und wäre so gerne 2017 nochmals nach Dominica ins neue Bungalow gekommen...

Die versprochene Rezept-Sammlung ist mit allem drum und dran auch in Verzug gekommen – aber in der Pipeline…

Und wenn dann das Bungalow bezugsbereit ist, wird es auf die Postkarte kommen, welche wir Euch per Luftpost senden werden. 

Auch werden wir dann das Fotomagazin vervollständigen und teilen können.

Liebe Supporter, bitte entschuldigt, dass ihr so lange auf eure Belohnungen warten müsst und vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Geduld.

Wir werden jedenfalls versuchen öfters mal ein Foto zum Baufortschritt zu senden, damit ihr besser verfolgen könnt, wie es vorwärts geht.

Hier eines vom Jahresende:

Mit besten Grüssen aus Dominica

Familie Burkard Roserens

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Endlich wieder mal News von uns!Von Familie Burkard Roserens, am 12.12.2016 18:26

Schon zu lange wartet ihr auf News und Belohnungen von uns. Das tut uns aufrichtig leid!

Wie es zu den Verzögerungen kam, später (im nächsten post)…

Hier erst mal ein Update vom Belleview Bungalow Bauprojekt:

Mitte Oktober konnten Dank EURER grossartigen Unterstützung die Bauarbeiten am Bungalow wieder aufgenommen werden!

Es dauerte vorerst einige Zeit, bis in Dominica die Finanzen «ankamen», die mehrtägigen Regenperioden vorbei waren und alles für den Start nötige Baumaterial auf der Insel erhältlich und auf der Baustelle war. 

Nota bene, jeder einzelne Backstein und der Zement, Sand und Kies in Säcken, mussten von Hand runter auf die Baustelle in unserem Garten getragen werden.

Danach ging’s mit Mauern richtig los!

Wir sind froh und dankbar, dass wir mit unserem langjährigen Freund Julian Hamilton einen erfahrenen Bauleiter und mit seiner crew «OO Constructions» ein begabtes Bauteam haben, die zusammen Alain’s Pläne umsetzen.

Ausser während einer Ferienwoche (Unabhängigkeitsfeiern) und immer wieder mal einem Tag mit heftigem Regen, wurde hier seither fleissig und motiviert gearbeitet!

So stehen inzwischen schon fast alle Mauern und unser Bungalow nimmt Gestalt an…

Bis zu Weihnachten sind noch das Fertigstellen der «ring beams» – die Zementbalken, welche die Mauern verbinden – auf dem Bauplan. Und wenn die Zeit reicht und das Wetter stimmt, schaffen sie wohl auch noch die Stützmauern für das Dach, so dass Anfangs Januar dann die Holzkonstruktion für das Dach in Angriff genommen werden kann. 

Es braucht alles seine Zeit (bei uns auf der Insel noch ein Bisschen mehr…) – aber es geht stetig vorwärts!

Hier ein Slideshow über den Baufortschritt:

Übrigens: Die Musik ist von den «Midnight Groovers», einer populären Dominica Band die seit den 70’ Jahren existiert. Sie sind Vertreter des authentischer Musikstil «Cadence-lypso», welcher bei allen Dominicanern auf der Insel – und im Exil – bis heute sehr beliebt ist.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

We MADE it! Unser Traum wird wahr!Von Familie Burkard Roserens, am 19.8.2016 11:32

Und zwar dank EUCH! 

Von Herzen vielen Dank für Eure Unterstützung! Ihr seid SUPER! 

Viele von Euch möchten offensichtlich auch gerne mal zu uns auf Dominica kommen. Das freut uns ganz besonders! 

Im Moment freuen wir uns aber erst mal auf den «We Made it» Apéro diesen Samstag (20.8.), wo wir miteinander auf unser gemeinsames Projekt «Belle View Bungalow» anstossen werden und wir uns bei Euch auch «live» bedanken können. 

ALLE Unterstützer (mit Partner und «Kids») sind herzlich dazu eingeladen – also AUCH die Wenigen, die unter 100.- beigetragen haben (das haben wir spontan entschieden).

Wer danach noch Lust und Energie hat, kann noch mit uns und dem «hardcore» tanzen gehen... (https://www.helsinkiklub.ch)

Bei uns gibt es zu Trinken und zu Knabbern… Fotos vom Projekt, unserer Umgebung und anderen schönen Plätzchen auf Dominica… und im Background «Caribbean Sound».

Das Wetter sieht zwar nicht so prächtig aus, aber wir sind für alle Fälle gerüstet ; )

Übrigens: Für Kids, Teenies – und ältere...; ) – gibt’s auch einiges zum Spielen. Je nach Wetter, auch draussen.

Wo?

vert.igo, Restaurant B86

Bändlistrasse 86, Zürich > google map

Werdhölzli, Endstation Tram 17

Kommt Ihr auch? Das hoffen wir!

Für diejenigen, die sich nicht bereits bei uns gemeldet haben:

Gibt uns doch bitte mit einem Kommentar (unten) kurz Bescheid. Danke!

Bis bald, wir freuen uns : ))

Familie Burkard Roserens

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

2
Ciao Chris und Fam.!!
Wir stossen hier im Ticino auf euer Projekt an ;-)...
Liebe Grüsse an euch alle und feiert schön!!
LG Susi & Co
Susi Garobbio Burkard am 19.8.2016 18:10
1
Wir feiern gerne mit.
Lieber Gruss
Nicole und Armando
armando am 19.8.2016 14:59
Picture 0c96e6bd 85c9 4be8 b74f 6bece3bd66cc
Wir starten ab 17 Uhr und gehen mit dem «flow» – bis mindestens 22 Uhr…
Ist beim "copy-paste" untergegangen... und konnte im post nachträglich nicht mehr eingefügt werden...
Familie Burkard Roserens am 19.8.2016 12:09
4
Kommen gerne und freuen uns, Euch zusehen. Um welche Zeit startet der Apero?
Lieber Gruss
Gian Bischoff&Co.
gian am 19.8.2016 11:56

ENDSPURT und "WeMadeIt"-ApéroVon Familie Burkard Roserens, am 14.8.2016 15:30

Vielen herzlichen Dank allen, die bereits zum Gelingen unseres Projekts beigetragen haben.

Wir sind auf der Zielgeraden und suchen noch weitere Projektunterstützter, damit wir das Sammelziel erreichen können. Denn es gilt «Alles oder Nichts».

Der Countdown läuft bis nächsten Sonntag, 21. August 16 Uhr!

We Made It Apéro

Alle, die unser Projekt mit mindestens 100.- unterstützen, sind herzlich eingeladen!

  • Samstag 20.August 
  • ab 17:00 bis 22:00
  • Bändlistrasse 86, Zürich
  • Endstation Tram 17, Werdhölzli

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Dominica "Belle Views" - in 4K UHD (Ultra-High Definition)Von Familie Burkard Roserens, am 13.8.2016 17:26

Super Aufnahmen von «Nature Island» – im allerersten Ultra High Definition Video über Dominica (erst grad veröffentlicht am 29.07.2016).

Sich 4’ Zeit nehmen, lohnt sich! 

Check it out and enjoy!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

"Belle Views" vom BungalowVon Familie Burkard Roserens, am 12.8.2016 16:19

Damit ihr es euch besser vorstellen könnt, hier noch mal ein paar An- und Aussichten vom geplanten Bungalow:

Und hier werdet ihr empfangen:

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Halbzeit & neue Belohnungen!Von Familie Burkard Roserens, am 30.7.2016 15:53

Für die zweite Hälfte unserer Kampagne stehen zusätzliche Belohnungen und auch kleinere Beträge zur Auswahl!

Für 20.- gibt es folgende «süsse» und «scharfe» Optionen:

«Coconut Cheese» ist in Dominica eine beliebte Süssigkeit, ähnlich wie in der Schweiz die «Rahmtäfeli». Sie werden nach überliefertem Rezept hergestellt – die Milch kommt aber nicht von der Kuh, sondern von der Kokosnuss!

Der «Bello» Hotpepper findet man in Dominica in jeder guten Küche. Es ist auch ein beliebtes «Souvenir», welches Gerichten Zuhause einen «karibischen Pfiff» verleiht!

Für 30.- gibt es eine Teemischung die super hilft bei Erkältungen und Grippe. Die biologischen Heilkräuter sind in unserem Garten gewachsen. 

 «Mamizou», «Brizé» und «Tabac Zombie» sind traditionell bekannt gegen Erkältungen, «Lemongrass» und «Citronelle» für’s Fieber senken und Gliederschmerzen lindern und «Sorrel» für den sehr hohen Vitamin C Gehalt!

Nach Überlieferung gehört auch noch Honig und Limonensaft dazu – oder wer’s verträgt, auch ein Schuss Rum... Der Tee ist nicht nur gesund, er schmeckt auch vorzüglich!

Die Teemischung gibt es auch in Kombination mit der Rezeptsammlung und der persönlichen Postkarte aus Dominica für 80.-

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Bald Halbzeit...Von Familie Burkard Roserens, am 27.7.2016 12:11

Liebe UnterstützerInnen!

Vielen herzlichen Dank für’s schnelle Reagieren und Euren Beitrag zum Gelingen unseres Projektes!

Bald sind wir in der Halbzeit unserer Crowdfunding-Kampagne angelangt und haben dank Euch auch schon fast die Hälfte unseres Ziels erreicht!

Was uns besonders freut, ist die Tatsache, dass viele von Euch Belohnungen mit Übernachtungen in unserem Bungalow gewählt haben. Das bedeutet, dass Ihr uns auf Dominica besuchen kommt! Wir freuen uns jetzt schon darauf!

Wir hoffen, dass Ihr am 20. August auch zum «weMADEit» Apéro kommen könnt und grüssen Euch ganz herzlich

Familie Burkard Roserens

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden