What a fantastic success!Von AlohaSpirit, am 3.7.2018 22:30

Content

Liebe Freundin, lieber Freund

(For english please scroll down. Thank you!)

Was für ein glorioses Festival! Nach zehn Tagen mit über 20 Menschen aus Hawai’i sind wir erfüllt, glücklich – und erschöpft. Bereits unser erster Anlass im «Daizy’s» in Zürich war rundum gelungen, einfach nur wunderschön! Vor ausverkauftem Haus zeigten die Tänzerinnen von «Na Wai Ohi’a» und «Na Wai Iwi Ola» Hula Kahiko und Auana; die hawaiische Band «Waipuna» musste eine Zugabe nach der anderen spielen, und Designerin Nita Pilago bewies mit ihrer Modeschau, wie viel Freude, Leichtigkeit und Lebenslust Kleider aus Hawai’i verbreiten können. Zu all dem passte, was «Waipuna»-Gitarrist Kale Hannahs zum Abschluss des Abends sagte: «Lebe jeden Tag, als sei es dein letzter.» Das ist Hawaiian Life Style! Eine simple Wahrheit, die wir uns jeden Tag vor Augen führen müssen. In den folgenden Tagen verfolgten wir unser Konzept weiter: einen Kulturaustausch zwischen Hawai’i und der Schweiz anzuregen. Dazu gehörten die gut besuchten Hula-Workshops von Kumu Keala Ching wie auch Anlässe, die weit tiefer reichten als Musik, Gesang und Tanz. So kam etwa bei einem Auftritt in der Kirche Küsnacht auch die politische Dimension des Besuchs zur Sprache. Aus hawaiischer Sicht haben die USA die Inseln besetzt und gegen ihren Willen als 50. Bundesstaat einverleibt. Was dazu führt, dass die über Jahrhunderte gewachsene, so reiche hawaiische Kultur immer mehr vom American Way of Life überrollt wird. Unsere dicht bepackte Agenda liess aber auch Zeit für Entspannung. So zeigten wir unseren Gästen Zürich und Luzern, zudem besuchten wir gemeinsam die Rigi. An den Abenden waren wir jeweils zu Gast bei verschiedenen Familien – ihnen an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank! – , und jeder dieser Abende endete in einem wunderbaren kleinen Gig, begleitet von den Tänzerinnen von «Na Wai Ohi’a» und «Na Wai Iwi Ola». Heute Dienstagmorgen haben wir unsere Gäste zum Flughafen gefahren und uns von ihnen verabschiedet, mit einigem Herzschmerz. So intensiv, so bereichernd und auch so lehrreich war die vergangene Zeit. Damit ist auch unser Crowdfunding-Projekt definitiv abgeschlossen. Gerne möchte ich mich bei allen, die dieses Festival möglich gemacht haben, nochmals von Herzen bedanken. Ohne Dein Engagement – sei es finanziell oder ideell – wäre dieser einzigartige Kulturaustausch nie möglich gewesen. Du hast entscheidend dazu beigetragen, ein seit Jahren verfolgtes Ziel zu erfüllen. Es werden unvergessliche Tage bleiben, und ich bin sicher, dass sie auch zur politischen Aufklärung beigetragen haben.

Mahalo nui und sehr herzlich

Noëlle

PS. Du solltest inzwischen das von Dir ausgewählte Geschenk erhalten haben (mit Ausnahme der Massagen). Falls es nicht eingetroffen ist, bitte ich um entsprechende Mitteilung. Dann werden wir schauen, was schief gelaufen ist. Mail: info@alohaspirit.ch

Dear friends

What a glorious festival! After ten days with over 20 Hawai’i people we are fulfilled, happy - and exhausted. Already our first event at «Daizy’s» in Zurich was a success, just beautiful! In front of a sold-out house, the dancers of «Na Wai Ohi’a» and «Na wai Iwi Ola» presented their hula; the Hawaiian band «Waipuna» had to play one encore after another, and designer Nita Pilago’s fashion show showed how much joy and ease for life can spread clothes from Hawai’i.

To top it all off, Waipuna guitarist Kale Hannahs said, «Live every day as if it were your last.» That’s Hawaiian Life Style! A simple truth that we have to face every day.

In the following days we continued our concept. Our two Hula Workshops with Kumu Keala Ching in Zurich were an intense experience for everyone. And on several occasions we stimulated the intended cultural exchange between Hawai’i and Switzerland, which goes far deeper than music, songs and dance. For example, during a performance in the Küsnacht church, the political dimension of the visit was also raised. From the point of view of the hawaiian people, the US has occupied the islands and incorporated them against their will as the 50th federal state. As a result, the centuries-old, rich Hawaiian culture is increasingly overrun by the American way of life. Not to forget

But our packed agenda also gave us time for relaxation. So we showed our guests Zurich and Lucerne, and in addition we visited together the Rigi mountain. In the evenings we were a guest in different families - thank you very much again at this point! - and each of these evenings ended in a wonderful little gig, accompanied by the dancers of «Na Wai Ohi’a» and «Na Wai Iwi Ola».

This Tuesday morning we drove our guests to the airport and said goodbye to them, with some heartache. The past was so intense, so enriching and so instructive.

This definitely completes our crowdfunding project. I would like to thank all those, who made this festival possible, once again from the heart. Without your commitment - whether financially or ideally - this unique cultural exchange would never have been possible. You have made a decisive contribution to fulfilling a goal that I pursued for many years. It will be an unforgettable day and I am sure that they have also contributed to the political education.

Mahalo nui and very warm

Noëlle

PS. In the meantime, you should have received the gift you have selected (with the exception of the massages). If it has not arrived, please let me know. Then we will see what went wrong. Mail: info@alohaspirit.ch

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

«We made it!»Von AlohaSpirit, am 10.4.2018 09:21

Aloha!

(For translation in english see below…)

Dank Deiner Unterstützung konnten wir das Crowdfunding für unser «Hawai’i Festival 2018» erfolgreich abschliessen – und zwar innert kürzester Zeit! Mit Deiner Grosszügigkeit machst Du es möglich, dass unsere hawaiischen Gäste für diesen so wichtigen Kulturaustausch in die Schweiz kommen können und wir alle Gelegenheit erhalten, ihre wunderbaren Traditionen zu geniessen.

«Aloha meets Grüezi» wird wahr, unser Traum geht in Erfüllung. Mahalo nui!

Nach dem offiziellen Abschluss des Crowdfundings – Ende April – werden wir von der Plattform «Wemakeit» Deine Adresse erhalten. Sobald es soweit ist, beginnen wir mit dem Versand der Geschenke. Wir freuen uns sehr darauf, uns für Deine Hilfe erkenntlich zu zeigen.

Abschliessend möchten wir uns nochmals von Herzen bei Dir bedanken. Wir sind begeistert vom Ausmass der Unterstützung und nehmen dies auch als Zeichen des Vertrauens gegenüber «AlohaSpirit»: Offenbar machen wir ein paar wichtige Dinge richtig. Das freut uns sehr!

Herzlich + Aloha

Noëlle Delaquis und Team


Aloha

Thanks to your support, we were able to successfully conclude the crowdfunding for our «Hawaii Festival 2018» - within a very short time! Your generosity makes it possible for our Hawaiian guests to come to Switzerland for this important cultural exchange. We all will have the opportunity to enjoy their wonderful traditions.

«Aloha meets Grüezi» comes true, our dream comes true. Mahalo nui!

After the official conclusion of the crowdfunding - end of April - we will receive your address from the platform «Wemakeit». As soon as we are ready, we will start shipping the gifts. We are very happy to show our gratitude for your help.

Finally we would like to thank you once more from the bottom of our hearts. We are overwhelmed by the extent of the support and take it as a sign of confidence in «AlohaSpirit»: We are obviously doing some important things right. That makes us really glad!

Warmly

Noëlle Delaquis and team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

WEEEEE MAAAADEEEEE IIIIITTT!!!!Von AlohaSpirit, am 24.3.2018 21:26

Unglaublich – aber wahr!!! Nach nur zehn Tagen haben wir dank DIIIIRRR und allen anderen SpenderInnen bereits unser Minimalziel von 10’000 Franken erreicht. TAUSEND DANK!

Trotz dieses Erfolgs haben wir uns entschieden, weiter zu machen. Denn aus Angst vor einem Misserfolg haben wir nicht erwähnt, dass – abgesehen von all unseren Eigenleistungen – die unvermeidlichen zusätzlichen Unkosten nur gedeckt sind, wenn 12’000 Franken beisammen sind.

Erst mit dieser Summe können wir genügend grosse Fahrzeuge für unsere 19 Gäste mieten, alle SBB-Tickets bezahlen, die nötigen Lebensmittel einkaufen und unser Festival dokumentieren, damit es später auf Youtube oder anderen Webseiten angeschaut werden kann.

Deshalb die GROSSE Bitte an Dich, den Link zu unserem Crowdfunding einmal mehr zu verbreiten, via Facebook, Twitter und Mails. Das ist schnell gemacht, hilft uns aber ganz entscheidend weiter.

Ganz herzlichen Dank – und wir lassen bald wieder von uns hören…

Noëlle & Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

WOOOOOWWWooooowwwww.....Von AlohaSpirit, am 21.3.2018 09:22

Content

Unser Hawai’i-Crowdfunding ist senkrecht gestartet!!! Dank Dir und allen anderen SupporterInnen!! Nach nur einer Woche haben wir bereits über die Hälfte der benötigten Summe zugesprochen erhalten. Ganz herzlichen Dank für Dein Vertrauen in unsere Aktion!

Nun geht es weiter. Damit wir unser Ziel erreichen – die 10’000 Franken sind die Minimalsumme, um das Festival durchführen zu können – , geben wir nun nochmals Vollgas. Und bitten Dich deshalb den Link zum Projekt zu verbreiten: via Facebook, persönliche Mails, Twitter…

https://wemakeit.com/projects/hawai-i-festival-2018

Jede Spende, ob klein oder gross, bringt uns dem Ziel einen Schritt näher. Gemeinsam können wir den Kulturaustausch zwischen «Aloha» und «Grüezi» möglich machen. Danke, hilfst Du uns dabei.

Wir melden uns bald wieder! Bis dann – und nochmals ganz herzlichen Dank!

Noëlle

AlohaSpirit

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden