Aloha meets & needs Grüezi!
Für unser Hawai'i-Festival sind wir auf Support angewiesen: Nur zusammen mit Dir können wir die Kosten für diesen kulturell und menschenrechtlich wichtigen Anlass tragen.

CHF 13’455

134% of CHF 10’000

"134 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

87 backers

Successfully concluded on 28/4/2018

Aloha meets & needs Grüezi!

Wir bringen Menschen aus zwei entgegengesetzten Kulturen und Weltgegenden zusammen: «AlohaSpirit» lädt KünstlerInnen, Erwachsene und Kinder aus Hawai’i für ein einmaliges «Hawai’i Festival» in die Schweiz ein. Eine Woche lang bereichern und inspirieren wir mit der hawaiischen Kultur die Schweiz. Mit unseren knapp 20 Gästen musizieren und tanzen wir, besuchen Schulen und treten gemeinsam mit einheimischen Volksmusikern auf. Zudem werden wir über die politische Situation auf Hawai’i informieren. – Ein Kulturaustausch, den «AlohaSpirit» seit 2003 organisiert.

Darum gehts

Hawai’i ein besetztes Land? Das wissen die wenigsten, es ist aber so. 1810 kamen die ersten Missionare, 1898 annektierten die USA die Inseln, und 1959 machten sie das Ferienparadies zu ihrem 50. Bundesstaat. Seither werden die hawaiischen Traditionen vom amerikanischen Way of Life immer mehr unterdrückt.

«AlohaSpirit», Zentrum für hawaiische Künste und Körpertherapien, engagiert sich in der Schweiz für den Erhalt und das Verständnis der hawaiischen Kultur. An unserem Sitz in Meilen lehren wir die traditionellen Tänze, Massagen und auch die Sprache der Inseln. Gleichzeitig setzen wir uns für einen kulturellen Austausch zwischen der Schweiz und Hawai’i ein und ermöglichen – finanziell wenig betuchten – Menschen einen Besuch unseres Landes.

Das ist geplant

In der Zeit zwischen dem 22. Juni und 29. Juni 2018 organisiert «AlohaSpirit» an verschiedenen Orten im Land das Hawai’i-Festival «Ho’olaule’a». Wir bringen mit «Waipuna» eine der besten hawaiischen Bands in die Schweiz, dazu Wahine Toa, die führende Modedesignerin, zudem Hula-Tänzerinnen und weitere Gäste.

In dieser Woche werden wir – neben einem grossen Auftritt im Zürcher Eventlokal «Daizy» – Hula Workshops veranstalten, Konzerte anbieten, an Schulen auftreten, mit Politikern, Medienvertretern und Schweizer Volksmusikern zusammen kommen. Mit Kumu Keala Ching haben wir einen prominenten Vertreter und Kenner der hawaiischen Kultur dabei. Er wird aus seiner ganz persönlichen Sicht auf Wert, Schönheit und politische Bedeutung der Inseltraditionen aufmerksam machen. Und er wird darauf hinweisen, dass das von uns so geliebte Ferienparadies Hawai’i nur ein Paradies bleibt, wenn die Kultur der Inseln eine Zukunft hat.

Dafür brauchen wir Deine Hilfe

Obwohl sich unsere Gäste selbst so gut als möglich an unserem Projekt beteiligen und obwohl auch wir von «AlohaSpirit» dazu beitragen – wir übernehmen sämtliche Auslagen für Kost und Logis – , sind wir auf Unterstützung angewiesen. So fehlen uns für Flüge, Eisenbahnbillette, Busmiete, auswärtige Verpflegung usw. immer noch 12’000 Franken.

Deshalb bitten wir Dich, bei unserem Projekt mitzumachen. Nur gemeinsam können wir es zum Erfolg bringen. Wie klein oder gross Deine Unterstützung auch immer ist: Die Menschen aus Hawai’i werden Dir von Herzen «mahalo/danke» sagen.