Darum geht’s

Mit unserer Idee haben wir, drei Ostschweizer Informatiklehrlinge, den Jubiläumswettbewerb zur Förderung innovativer Ideen der Alpha Rheintal Bank gewonnen. Unsere Idee trägt den Namen «Helpr» und ist eine Plattform, welche unter dem Namen www.Helpr.ch bereits online zu finden ist. Zu einem späteren Zeitpunkt soll zusätzlich eine App auf den Markt kommen, um das Ganze noch digitaler und zukunftsorientierter zu gestalten. «Helpr» soll Menschen zusammenbringen: Menschen, die Hilfe benötigen mit Menschen, die über die Zeit und den Willen verfügen, anderen Menschen zu helfen. Je mehr Menschen «Helpr» kennen und nutzen, desto erfolgreicher ist die Plattform.

Hier noch ein kleines Beispiel, wie «Helpr» funktioniert: «Herr Fritschi ist körperlich angeschlagen und nicht mehr in der Lage, selbst einkaufen zu gehen oder seinen Garten zu unterhalten. Er besucht die Seite Helpr.ch und erfasst dort unkompliziert sein Anliegen. Er sucht jemanden, der ihm für Fr. 100.- den Rasen mäht und die Pflanzen giesst. Nun besucht Herr Dörler, der gerade ein wenig Freizeit hat, die Seite Helpr.ch und sieht das Anliegen von Herrn Fritschi. Er meldet sich bei ihm und die Beiden vereinbaren ein Datum und eine Uhrzeit für die anstehende Arbeit.» Hilfe kann jedoch in allen möglichen belangen geleistet werden, dazu zählen auch Nachhilfe, Hüten von Kindern, Pflege das übernehmen alltäglicher Arbeiten oder auch einen Sänger oder Sängerin für ein Musikprojekt zu finden.

Das Ziel des Crowdfundings soll sein, Spenden zu sammeln um unsere Plattform weiterzuentwickeln und in Zukunft eine App auf den Markt zu bringen. Ausserdem wollen wir mit diesem Crowdfunding auf unsere Plattform aufmerksam machen und möglichst viele Menschen dazu motivieren auf unserer Webseite eine Anfrage oder ein Angebot für Unterstützungsleistungen zu erfassen.

Picture c2230655 630f 4829 aa06 dae474fba12bPicture 0b2809f3 1cdf 4f9d ac70 8271e606fcf4Picture af3e6ebd 2155 416e 8b01 910a0b8bbedb

Das Besondere an unserem Projekt

Hilfe ist ein unendliches Gut, welches wir immer benötigen werden, auch in Zeiten der Digitalisierung. Als Informatiker nahmen wir unsere Pflichten sofort wahr und sorgten für eine Digitale Hilfeleistungslösung. www.Helpr.ch soll uns in der immer digitaler werdenden Gesellschaft begleiten und unterstützen. Die Plattform ist nicht Profitorientiert und es entstehen keine finanziellen Gewinne für das Helpr-Team. 

Dafür brauche ich Unterstützung

Unsere Plattform steht bereits und ist unter der Adresse «www.helpr.ch» zu finden. Da die Plattform noch sehr knapp gehalten ist, wollen wir mit dem Geld die Plattform weiterentwickeln und den Rest der Spenden in die Entwicklung einer App stecken.