Darum geht’s

In Herbst und Winter 2019/20 werde ich meine Debut-CD für Orgelmusik aufnehmen. Die erste Besonderheit an diesem Projekt ist, dass alle Orgelwerke auf der CD Originalkompositionen von mir sind. Die zweite Besonderheit ist, dass eines der Instrumente, nämlich die Orgel der Stadtkirche Biel, die erste Orgel weltweit ist, die ein winddynamisches Werk mit einer traditionellen Pfeifenorgel verbindet. Diese Orgel (Baujahr 2011) wurde, wie die anderen Instrumente auf der CD, von der Schweizer Orgelbaufirma Metzler Orgelbau AG aus Dietikon gebaut. Mein Werk «Kotura – Herr der Winde», ist eines der ersten Musikstücke überhaupt, welches speziell für dieses Instrument geschrieben wurde. Abschnitte aus meinem Werk können Sie auf dem Link unten hören. Durch die mechanische Manipulation von einigen Parametern wie Winddruck, Tastentiefgang und Traktur, entstehen neue Klangwelten. Die Entwicklung der Königin der Instrumente setzt sich weiter fort… Meine CD sollte rechtzeitig für die Einweihung einer neuen winddynamischen Orgel im Stadtcasino Basel erscheinen. Im Rahmen des Orgelfestes bin ich als Gastsolistin eingeladen. An diesem Konzert werde ich meine Komposition am 6. September 2020 auf dieser neuen Metzler-Orgel aufführen. (siehe Link zum Orgelfest unten).

Picture 61a2dedd 5fa1 4680 96a0 ab0d5c4cf82bPicture e2807e40 819d 4f94 846d 65b42b9f6a74Picture f659503c 89f2 4f67 912f c018ffea14dfPicture e52e4fd9 ba91 45e1 a755 d2762a901494Picture 2e27d9d4 9501 42ca 888e db224e47be5ePicture a938d48f 98e5 4a15 9aca 8705fa855f68

Mehr über mein Projekt...

Weitere Werke auf der CD werden in Monestir de Santa Maria de Poblet, Spanien (Orgel gebaut in 2012), in der Paulus Kirche Bern (Baujahr 2009) und in Richenthal (Baujahr 2007) aufgenommen. Ein weiteres Highlight des Projekts ist die Mitwirkung des Vokalensembles «Rheinstimmen» aus Basel, unter der Leitung von Reiner Schneider-Waterberg. Das Stück «The Moon» für einen vierstimmigen Chor mit Orgel, basiert auf einem Gedicht des englischen Dichters William Henry Davies (1871-1940) und wird in der katholischen Kirche Richenthal aufgenommen. Mein CD-Projekt ist ein Höhepunkt meines musikalischen Werdegangs. In den letzten 20 Jahren habe ich, im Rahmen meiner Arbeit als Organistin in verschiedenen Kirchen, mehrere Werke für Orgel komponiert und immer wieder öffentlich gespielt. Ich pflege eine persönliche musikalische Sprache, welche meine vielfältigen musikalischen Wurzeln reflektiert. Seit einiger Zeit ist es mir immer wichtiger geworden, diese Werke in Form einer CD zu veröffentlichen. Ich plane auch, parallel dazu meine Kompositionen in Form von Noten herauszugeben. Damit werden sie auch für andere Musiker zugänglich sein. Im Jahr 2020 werde ich am Orgelfest für die Einweihung der neuen Orgel im Stadtcasino Basel als Solistin auftreten. Hier wird die zweite winddynamische Orgel der Firma Metzler gebaut. Sie wird im Rahmen des Festes zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Mein Stück «Kotura – Herr der Winde» wird in seiner ursprünglichen Form als Märchenmusik in Verbindung mit der gleichnamigen sibirischen Erzählung erklingen. Mein Wunsch ist es, mit der Veröffentlichung meiner ersten CD dieses besondere Ereignis zu feiern!

Picture 11fb2f5f 3aed 436e 919f ecfa1697d1a0Picture ec12a4f1 d61f 439a 9b95 2f49a08dc7aePicture 42abc3cc 36e2 4adf aa29 ab7e5112e913Picture 14818aae 4e7c 40d6 9c66 ac7339df42d6Picture d8fb0d82 b565 4998 bcb9 3b04ed442d6bPicture 6095d654 e6f6 4c30 9934 3d181ca49fda

Dafür brauche ich deine Unterstützung

So ein umfangreiches Aufnahmeprojekt mit verschiedenen Standorten ist mit grossem Aufwand verbunden. Ich bin daher sehr dankbar für deine Unterstützung, damit ich einen Teil der Kosten mit Crowdfunding decken kann!

Das gesamte Projekt kostet zwischen 12’000 und 15’000 Franken. Weiter kommt mein persönlicher Aufwand dazu mit der ganzen Organisation, dem Vorbereiten der Noten, Üben und Einspielen der Musik!

Durch die folgenden Arbeiten und Dienstleistungen entstehen zusätzlich Kosten für die Produktion:

  • Tonmeister für Aufnahmen in vier verschiedenen Kirchen
  • Mixing und Mastering
  • CD-Pressung
  • Honorar für den Chor
  • Kirchen- und Orgelbenützungskosten
  • Reisekosten
  • Gestaltung und Texten für das Booklet, sowie den Druck
  • Promotion

Ganz herzlichen Dank für deinen Beitrag zu meinem Projekt. Ich freue mich darauf, die CD in August 2020 zu veröffentlichen!