Wer ist Highland Sanctuary?

Hinter dem neuen schweizer Folk-Pop Act Highland Sanctuary steckt der junge, äusserst talentierte Musiker, Singer/Songwriter und Musikproduzent Simeon. Der Berner ist in einer Musiker-Familie aufgewachsen. Als Kind besuchte er den Klavier- und Schlagzeugunterricht und am Gymnasium kamen Gitarren-Unterricht sowie musiktheoretisches Wissen hinzu. Danach vertiefte er sein Wissen und Können in der Musik-Fachhochschule. Vielseitig begabt, wie sein Vater welcher Berufsmusiker ist, lernte Simeon autodidaktisch weitere Instrumente wie E-Bass, Kontrabass, Banjo, Alto-Saxophon, Trompete und Tin-Whistle.

Content

Alles auf eigene Faust

Es klingt nicht wirklich danach, aber Highland Sanctuary ist eine One-Man-Band. Simeon spielt sämtliche Instrumente selber, singt und hat auch alle Songs selber geschrieben. Doch dem nicht genug, produzierte er in seinem eigenen Tonstudio Famous Sound Productions alle Songs in Eigenregie. Dieses Konzept wird auch Live konsequent umgesetzt: Highland Sanctuary präsentiert eine verrückte One-Man-Show! Im 2019 sind die Debüt-Single sowie weitere Songs geplant. Die Produktionen befinden sich in der Endphase, und aktuell wird die Produktion eines Musikvideos auf den Weg gebracht. Wie der Begriff «Highland» vermuten lässt, kommen vorwiegend Instrumente aus der irischen Folk-Musik zum Einsatz. Mit Einflüssen von The Passenger und Mumford and Sons gelingt es Highland Sanctuary einen unverkennbaren Sound zu kreieren, welcher im Radio, in Pubs und an Festivals die Leute garantiert mitzureissen vermag. Highland Sanctuary - einer der vielversprechendsten neuen Acts im 2019!

Dafür brauche ich deine Unterstützung

Wie im Video bereits beschrieben sind die finanziellen Aufwände eines solchen Projekts zu gross um sie alleine stemmen zu können. Ich kann in dieser Zeit keine anderen Studioaufträge annehmen und mir bezahlt auch niemand die Arbeit an diesem Projekt. Oben drauf kommen dann erst Investitionen in Equipment, Videoclips, Fotoshootings, Website und vieles mehr.

Ich bedanke mich für deine Unterstützung als Beitrag zur schweizer Musikkultur.

Content