Picture 496f2aad 7339 43cb 8c19 68d8992a1019

Der Start einer großen Marke!

Die meisten Bier-Logos sind unleserlich: gotische Schriften, kreative Zeichnungen, schlecht lesbare Texte usw.

hill’s hingegen besitzt ein Logo, das auch aus weiter Entfernung gut lesbar ist, auf einem frischen Crafts-Beer-Hintergrund dargestellt wird, keiner Erklärung bedarf, leicht auszusprechen und damit zu bestellen ist.

Bierbrauer Andreas Hartl (re) hat mit besten Hopfen und etwas Cascade ein herrlich weiches Bier kreiert. Da stehe ich voll dahinter, wie man sieht.

Der Name erlaubt auch internationale Vermarktung, muss nicht geschützt werden, weil er mein Familienname ist. Mir, Othmar Hill, ist es ja bereits gelungen, ein international in 42 Ländern vertretenes Label zu etablieren: HILL INTERNATIONAL.

Beim Bier wird es viel leichter gehen, denn: Bier löst irgendwie Leidenschaft aus. Ich weiß auch nicht warum, aber allen, denen ich davon erzähle, strahlen mich plötzlich an…

Das laut Quellen-Entdecker rechts drehende Mineralwasser und die biologische Verarbeitung tun ihr Übriges. Wir haben bewusst noch etwas Cascade-Hopfen dazu gefügt und das Resultat ist ein ganz weiches Bier, das speziell Frauen sehr gut schmeckt. Tests haben ergeben, dass (ganz ohne Werbung) die Leute etwa die vierfache Menge trinken und dabei nur etwas beschwipst werden.

Damit überzeugen wir mit unserem Piraten-Bier die Wirtsleute allein durchs «ins Ohr-flüstern», obwohl das Bier im obersten Preissegment angesiedelt wird und bleibt. Erklären kann ich mir diese Wirkung ehrlich gesagt auch nicht, aber so funktioniert es.