GOOD NEWSVon Nadja Puttner/UNICORN ART, am 22.8.2017 12:28

Liebe UnterstützerInnen,

Dass ihr nun längere Zeit nichts von mir gehört habt, liegt nicht daran, dass ich mit dem Geld ins Ausland verschwunden bin, sondern daran, dass ich mich in den letzten Woche intensiv in die Arbeit für die Wiederaufnahme von HIRAETH gestürzt habe ;-).

Es gibt bereits einige gute Neuigkeiten:

Wir freuen uns, den erfahrenen Schauspieler Fritz von Friedl in unserem Team begrüßen zu dürfen: er wird uns bei der Überarbeitung und bei den demnächst beginnenden Proben für die Wiederaufnahme in den Bereichen Regie und Schauspiel unterstützen :-).

Die Wiener Premiere der überarbeiteten Fassung wird am Di, 23. Jänner 2018 im OFF THEATER stattfinden. Weitere fixe Vorstellungen am 24. und 25. Jänner. Wir freuen uns schon auf euch!

Ansonsten knüpfe ich gerade viele neue Kontakte zu verschiedenen Theatern und Festivals, um HIRAETH auch an anderen Orten zeigen zu können - sobald es etwas Neues gibt, lasse ich es euch wissen!

UND: die neuen HIRAETH-Postkarten und der Fotokalender sind fertig - das heißt, dass einige von euch bald Post von mir bekommen werden :-).

Inzwischen wünsche ich euch noch einen schönen Rest-Sommer! Alles Liebe, Nadja

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

WOW - WE MADE IT :-) :-)!!!!Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 13.7.2017 09:31

Content

Liebste UnterstützerInnen,

Yeah, wir haben es geschafft!!! Ich freue mich unendlich und danke euch vielmals!! Ihr habt meinen Traum möglich gemacht!!!

Die Weiterentwicklung und Wiederaufnahme von HIRAETH kann stattfinden, und ich werde euch über unsere Arbeit daran und über die Aufführungstermine -orte auf dem Laufenden halten :-).

Zuerst werde ich mich aber um eure Belohnungen kümmern und mich diesbezüglich in den nächsten Tagen bei euch persönlich melden.

Danke euch auch nochmals für die schönen Kommunikationsmomente, die diese Crowdfunding-Kampagne für mich zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben :-)!!!

Ich freue mich schon darauf, viel von euch im Theater und/oder bei den Workshops (wieder) zu sehen!

Ganz liebe Grüße, Nadja unicornart.at

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Noch 34 Stunden und € 477.- bis zum Ziel!Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 11.7.2017 09:47

Liebe UnterstützerInnen, bitte helft noch einmal mit!! Wenn jeder von euch nur einen zusätzlichen Menschen mobilisiert, der mit nur € 7.- unterstützt, dann ist es schon geschafft :-). Lasst uns HIRAETH gemeinsam möglich machen!! Danke euch allen!! Eure Nadja

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

ENDSPURT - noch 5 Tage dranbleiben!Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 7.7.2017 11:32

Content

Liebe UnterstützerInnen,

Erstmals vielen Dank, dass ihr die großartigen 84% des Finanzierungsziels bereits ermöglich habt!! Die Umsetzung von HIRAETH ist in greifbare Nähe gerückt.

SO SIEHT ES IM MOMENT AUS:

5 Tage haben wir noch Zeit, um unser Ziel zu erreichen.

€ 1717.- fehlen und noch auf die Summe, die unseren Traum Wirklichkeit werden lässt und ein Tanztheaterstück mit einer besonderen Botschaft für Frieden, Offenheit und Miteinander nochmals zum Leben erweckt! Ich denke, dass wir das alle gemeinsam schaffen können!

ABER: Wenn wir das Ziel bis zum 12. Juli 19.30 nicht erreichen, verlieren wir nach dem Alles-oder-Nichts-Prinzip auch die bisher erreichten € 9283.-, was wirklich schade wäre!

DESHALB: bitte, bitte dran bleiben und das Projekt weiter teilen empfehlen!! Seid euch meiner ewigen Dankbarkeit versichert :-).

Als kleines Dankeschön und auch als Inspiration möchte ich heute zwei der schönsten Empfehlungen für HIRAETH mit euch teilen. Texte wie die folgenden haben mir gezeigt, dass Crowdfunding weit mehr sein kann als nur «Geldbeschaffung». Die Kommunikation mit lieben Menschen, die von meiner Idee überzeugt sind und mir Mut machen, obwohl wir uns im «richtigen Leben» ganz selten sehen, hat mir viel Freude gemacht und mir wunderschöne, berührende Momente geschenkt. Danke an alle :-)!

«In Nadjas früherem Studio habe ich meine Liebe zum Ballett entdeckt. Sie und ihre Partnerin sind engagierte, tolle Tänzerinnen und wenn sich KünstlerINNEN auch noch gesellschaftlich engagieren und damit ihr Publikum zum Nachdenken anregen, dann sollte man das unterstützen - auch außerhalb der eingefahrenen Bahnen von Impulstanz: es gibt ein spannendes tänzerisches Leben auch neben DEM Festival. Lest, was Nadja selbst zu ihrem Projekt zu sagen hat und vielleicht habt ihr wenigstens einen kleinen Betrag für sie übrig.» Friederike L.

«Please consider contributing to another worthy dance crowdfunding campaign. Nadja Puttner, out of anyone, taught me the most about dancing, and she continues to choreograph and produce contemporary choreography even though she has been thrown every obstacle an artist can imagine. This project «HIRAETH» is a duet about communal-identity, accompanied by live cello music. This is intersectional art, and they can use any contribution that you can provide.» Charles S.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen Tag! Mit lieben Grüßen, Nadja unicornart.at

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Warum es wichtig ist JETZT dran zu bleiben und weiter zu unterstützen:Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 26.6.2017 10:15

Content

Lieber UnterstützerInnen,
Hier ist noch ein kleiner Nachtrag zu meiner gestrigen Nachricht. Keine Angst – ich melde mich jetzt nicht täglich bei euch ;-), aber es gab gestern ein paar Fragen zum weiteren Ablauf, die ich hiermit beantworten möchte:

Also, DESHALB ist es wichtig jetzt dran zu bleiben:

Beim Crowdfunding gilt das ALLES-ODER-NICHTS-PRINZIP: Erreicht oder übertrifft das Projekt sein Finanzierungsziel, wird deine Unterstützung an uns überwiesen. Erreicht das Projekt das Finanzierungsziel nicht, erhältst du deine Unterstützung zurückerstattet, und das Projekt kann leider nicht umgesetzt werden.

Die ZEIT läuft: wir haben theoretisch noch 16 Tage, um unser Ziel zu erreichen. Da sich aber noch viele andere Kunstprojekte um den Bank Austria Kunstpreis beworben haben, geht es jetzt auch darum, das Ziel zu erreichen, BEVOR die von der Bank zur Verfügung gestellten € 100.000.- von diesen anderen «verbraucht» sind!!!

Die fehlenden € 3667.- müssen von MINDESTENS 20 UnterstützerInnen kommen, damit wir den Bank Austria Kunstpreis gewinnen können. Das heißt es lohnt sich auch, Leute zu finden, die das Projekt mit ganz kleinen Summen unterstützen: ab € 1.- ist es bereits möglich (Unterstützung ohne Belohnung auswählen und beliebige Summe einsetzen)!

Ich habe noch drei NEUE BELOHNUNGEN hinzugefügt: vergünstigte Early-Bird-Tickets für die kommenden Vorstellungen von HIRAETH, Privatstunden Ballett und ein umfassendes Choreografie-Coaching mit mir. Vielleicht ist da ja etwas dabei, was euch oder eure Freunde & Bekannten noch interessieren könnte ;-).

Also bitte das Projekt weiter teilen, empfehlen & unterstützen! Vielen, vielen ewigen Dank!!

Eure Nadja

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Zwei Drittel sind finanziert!!Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 25.6.2017 16:42

Picture 0b0a5795 18ca 4e4d 9e96 681709f0eb5bPicture 3693ae93 fd45 44fa bc05 16c50af155c5

Großartig, dass wir nun das Drittel des Finanzierungsziels, das für die Unterstützung durch den Bank Austria Kunstpreis nötig war, gemeinsam erreicht haben!
Vielen, vielen Dank an alle UnterstützerInnen!!

Die Unterstützung durch die Bank ist auch bereits erfolgt, und somit sind 66% finanziert. Die Umsetzung des Projekts rückt in greifbare Nähe.
Yeah!! :-) :-)

Was mich besonders gefreut und motiviert hat, ist der Kommentar des Bank Austria Kunstpreis Teams, den ich euch hier weiterleiten möchte:

«Keine leichte Kost, aber eine sehr wichtige. Denn das Thema von «Hiraeth» ist tatsächlich eines, das uns alle angeht und – in Wahrheit – immer wieder beschäftigt. Schön, dass soviele Crowdfunder es auch so sehen. Wir gratulieren zum bisherigen Erfolg und wünschen alles Gute für die verbleibende Kampagnen-Zeit. Das Bank Austria Kunstpreis-Team»

Schön, dass die mir so wichtige Botschaft von «Hiraeth» – aus der Geschichte lernen und dadurch die Gegenwart positiv beeinflussen – auch hier gewürdigt wird :-).

UND JETZT?

Jetzt geht es darum, das letzte Drittel der benötigten € 11.000.- mit eurer Hilfe zu erreichen! Es ist noch ein ganz schönes Stück, das da vor uns liegt, aber ich glaube fest daran, dass wir es mit eurer Hilfe schaffen können!

Deshalb: bitte empfehlt das Projekt an kulturinteressierte Freunde und Bekannte weiter und helft uns, noch mehr UnterstützerInnen zu finden.

Vielen Dank und ganz liebe Grüße,

Nadja Puttner

unicornart.at

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wow ....Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 11.6.2017 11:51

Content

Seit gestern hat sich hier ja echt viel getan – tausend Dank an alle UnterstützerInnen!! Ihr macht mir wieder Mut!!

Damit wir die magische Grenze von € 3666,66.- erreichen, die uns für die Unterstützung durch die Bank Austria mit weiteren € 3666,66.- sichert, brauchen wir noch € 1926,66.-.

So könntet ihr uns dabei helfen:

  • Teilt den Projektlink in euren social media Netzwerken oder sendet ihn mit einer persönlichen Botschaft per e-mail an eure Freunde und Bekannten.
  • Erzählt euren Freunden und Bekannten von unserem Projekt – vielleicht haben sie auch Interesse, sich zu beteiligen.
  • Nutzt die Kommentarfunktion dieser Projektseite, um uns eure Fragen, Begeisterung oder Wünsche zukommen zu lassen. Euer Feedback ist willkommen! Auch Ideen für zusätzliche Belohnungen werden gerne angenommen ;-).

Also dann – vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Ich wünsche euch noch einen schönen, sonnigen Tag!

Ganz liebe Grüße,

Nadja
unicornart.at

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Hey, wir sind sind online!Von Nadja Puttner/UNICORN ART, am 29.5.2017 07:55

Seit gestern Abend läuft unsere Kampagne, und wir haben schon ein paar UnterstützerInnen! Vielen Dank für diesen guten Start :-)!!!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden