Das Projekt

Home is. ist ein Tanz - und Musikprojekt mit Bieler Jugendlichen, welches am 28. / 29. März 2014 im Volkshaus Biel aufgeführt wird.

Eine Street-Bar wird zur Heimat unterschiedlicher Menschen. Alle vereint durch Tanz, Musik, Soul und Funk. Die Funk-Band der Musikschule Biel, 13 TänzerInnen vom X-Project, die Rapper JB Funks und Rappator, sowie DJ SpinSlim kreieren ein mitreissendes, nachdenkliches Tanztheater zwischen Streetdance, Hip-Hop und Modern. Dazu serviert der Verein Fair gemeinsam mit den Soulkitchen-Brothers regionale Snacks und Drinks, die nachhaltig produziert werden. Durch ein Gastspiel im Fujiama Night Club in Berlin können wir zudem Kontakte über die Landesgrenze hinaus knüpfen.

Das Projekt findet unter der Leitung von Johanna Claus, Tomas Sauter und Marc Ugolini statt.

Deine Unterstützung

Seit August laufen die Proben auf Hochtouren, und das Stück entwickelt sich stetig weiter. Damit wir im Frühling eine bahnbrechende Show hinlegen können, bist du gefragt!

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du uns:

  • Kostüme
  • Bühnenbild und Requisite
  • Flyer und Plakat
  • Reise nach Berlin

Die Motivation

«Was ist Heimat?» Mit dieser Frage beschäftigen sich die jugendlichen TänzerInnen und MusikerInnen während der Erarbeitung des Stückes. Die Suche nach der eigenen Identität spielt hierbei eine wichtige Rolle und regt an, sich mit der eigenen Kultur und verschiedenen Ideen des Zusammenlebens in der Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Durch deine Unterstützung leistest du einen wichtigen Beitrag zur Förderung eines interkulturellen Dialoges zwischen jugendlichen Kunstschaffenden.

Home is. international

Der kulturelle Austausch zwischen den Jugendlichen wird einerseits durch die gemeinsamen Proben gefördert und zudem durch einen Gastauftritt in Berlin intensiviert. Hier haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, gemeinsam mit Berliner KünstlerInnen in einer Show mitzuwirken.

Die Projektpartner

Wir danken unseren Projektpartnern für ihr Engagement und die tolle Unterstützung!