¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Infinite Hills// New EP

by Infinite Hills

Bern, Basel, and Thun

Wir sind Infinite Hills aus Thun und wir machen frischen Indie-Pop. Im Herbst soll nun unsere zweite EP erscheinen, für die wir uns nicht nur ins Studio, sondern auch ins Fussballstadion gewagt haben.

CHF 8’110

101% of CHF 8’000

101 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

78 backers

Successfully concluded on 11/7/2016

’PARIS’ OUT NOW!By Infinite Hills, on 12/08/2016

Liebe Unterstützer
Voller Freude präsentieren wir euch einen ersten Teil unserer EP ’The Hunter’. Im Juni reisten wir nach Paris und haben zum gleichnamigen Song ein Video gedreht, welches heute veröffentlicht wurde.
Reminder: Am 15.09.2016 findet die Release Show in der Café Bar Mokka Thun statt. Bis dahin eine gute Zeit.
Infinite Hills

WE MADE IT!By Infinite Hills, on 05/07/2016

Dank eurer tatkräftigen Unterstützung haben wir unser Crowdfunding-Ziel von 8’000 Toren, noch vor Ende der Kampagne erreicht. Vielen vielen Dank für euer Engagement! Ihr seid echt die allerbesten Fans, die man sich wünschen kann!

Die Kampagne läuft noch 5 Tage. Wer uns also schon für die kommende Saison unterstützen möchte, kann das sehr gerne tun.

Ihr wisst ja: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und so.

GUT KICK!

SCHLUSSPHASE!By Infinite Hills, on 29/06/2016

¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Wir sind schon fast am Ziel unserer Crowdfunding-Kampagne.
Ein riesiges DANKE an alle Supporter!
Wer uns noch zu einem fulminanten Schlussspurt verhelfen will, hat noch einige Tage Zeit.

HALBZEIT!By Infinite Hills, on 12/06/2016

¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Die exklusive Halbzeit-Analyse mit den Top-Spielern!

Dank euch und auch dank dem Musicbooster von Swisscom, haben wir schon über die Hälfte des Crowdfunding-Betrags erreicht.
Vielen vielen Dank!
Mit der ersten Halbzeit sind wir sehr zufrieden, allerdings ist das Fazit aus der Halbzeit-Analyse klar: eine gäh!

Wir wollen noch eine gäh, und wären sehr sehr dankbar für alle die uns noch eine gäh!