Darum geht’s

Im Gemeinschaftsatelier «Das GestalterEi» führten wir seit 2011 viele Kulturanlässe und seit Anfang 2015 Willkommensessen für Asylsuchende durch. Es entstand die Idee, die Bereiche Kultur, Handwerk und Gastronomie unter einem Dach zu vereinen und pro Bereich Arbeitsplätze für Flüchtlinge und arbeitslose Jugendliche zu schaffen. Flüchtlinge werden so in die Arbeitswelt und in die Gesellschaft integriert. Die Bereiche Kultur und Handwerk bestehen bereits:

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Mit DEINER FINANZIELLEN UNTERSTÜTZUNG bauen wir einen Zirkuswagen in ein Beizli mit Take-away um und schaffen somit den Bereich Gastronomie. Wir stellen ihn auf den Parkplatz vor dem Gemeinschaftsatelier, denn umliegend gibt es viele Büro’s und Fabriken. Wir möchten die Laufkundschaft am Mittag mit herrlichen Salaten, Suppen und Gerichten «auf die Hand» (z.B. Sandwiches und Burger) verpflegen – alles frisch, hausgemacht und umweltbewusst.

Das kriegst du dafür

Mit deiner Unterstützung investierst du in ein gesellschaftsrelevantes Thema und setzt dich für soziale Gerechtigkeit ein. Wir haben uns exklusive Belohnungen für dich ausgedacht.