Darum geht's

Interventionen möchte einen unkonventionellen Zugang zu Kunstwerken schaffen und die individuellen Eindrücke von AutorInnen und KünstlerInnen erfahrbar machen. Geplant ist ein Lesebuch mit Kurztexten – (d)ein etwas anderer Museumsführer. An der Basler Museumsnacht im Januar 2013 kannst du die Interventionen auch vor Ort erleben: Wir zeigen dir, was sich hinter Ölgemälden und Bronzeskulpturen alles verbergen kann.

Um das Buch sowie die Lesungen und Performances an der Museumsnacht realisieren zu können, brauchen wir deine Unterstützung.

Das Projekt im Detail

Die Idee von Interventionen ist, Kunstwerke in andere künstlerische Medien zu übersetzen, geschehe dies über die Sprache, den Körper oder über Klang. Ziel dabei ist, die Kunstwerke von jungen, kreativen Leuten neu – und durchaus auch mal auf eine etwas andere Art – zu bespielen.

Diese Aufgabe haben wir sowohl AutorInnen und KünstlerInnen, als auch Studierenden der Universität Basel gestellt, die jeweils einen freien Text zu einem Werk des Museums verfasst haben. In einem nächsten Schritt sollen nun die ausgewählten studentischen Texte sowie die Autorentexte im Hungerkünstler Verlag veröffentlicht werden, um sie so euch, den LeserInnen, zugänglich machen zu können (geplante Auflage: 1000 Ex.). An der Museumsnacht 2013 können die Texte auf Lese-Touren und Performance-Spaziergängen im Kunstmuseum Basel erfahren werden. Save the date: 18. Januar 2013.

Texte und Performances von und mit: Hazel Brugger, Christoph Brünggel, Tobias Chi, Sascha Garzetti, Jeannette Hunziker, Stefanie Knobel, Marinka Limat, Tobias Madison, Christian Mueller, Dominique Müller, Maja Peter, Mathis Rickli, Fabian Saner und Sarah Tenthorey.

Werde Mit-InterventionärIn!

Wir möchten rund 16 Texte in der Publikation veröffentlichen und sind bereits mit Plänen für die Museumsnacht unterwegs. Jetzt müssen wir sie nur noch auf Papier, respektive in die Museumssäle bringen können und dabei kannst du uns mit einem Beitrag unter die Arme greifen!

Für deine Unterstützung wirst du zur Buchvernissage im November 2012 eingeladen und erhältst per Post unser Buch mit Poster. Zudem versorgen wir dich mit aktuellen Informationen zu den Kunstspaziergängen an der Museumsnacht.

Picture 83c74bfa a034 4fa2 a73a 01279bcded07Picture 9c59ccd8 587f 4378 8fe4 c24c571b4be2