Was ist Sakiba?

Sakiba steht für Schmuck zum Wohlfühlen, verbunden mit Wertschätzung und Entschleunigung.

Entstanden ist Sakiba aus der Kombination zweier Bedürfnisse: Erstens, für Frauen in Westafrika menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu schaffen. Zweitens um meinen Kindheitstraum tausende Ideen für eigenen Schmuck, endlich in die Realität umzusetzen.

Besonders ist unser traditionelles Kunsthandwerk, das Perlhäkeln mit filigranen Böhmischen Glasperlen, das wir wieder aufgegriffen haben. Diese anspruchsvolle Technik wurde Frauen in Togo beigebracht. So wird zeitgenössischer, vielseitiger Schmuck mit klaren Formen und starken Farben gefertigt.

Sakiba und die Frauen in Westafrika

Den Frauen in Togo/ Westafrika wurde ein nachhaltiger Arbeitsplatz bei fairer Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen geschaffen. Diese hatten zuvor keinen Beruf und hätten ansonsten auch keinerlei beruflichen Perspektiven gehabt.

Seit 2010 arbeiten wir nun mit Frauen in Togo zusammen und setzen uns für ihre Würde und Selbständigkeit ein. Gestartet haben wir mit Bernadette einer Afrikanerin, mittlerweile sind es bereits sieben Frauen. Und mit eurer Hilfe hoffentlich bald noch wesentlich mehr. Durch ihren jetzigen Job können sie nicht nur für ihre Familie sorgen und ihren Kindern eine Schulbildung ermöglichen, sondern sie tragen auch zur wirtschaftlichen Stärkung ihres sozialen Umfelds bei.

Wir sind regelmäßig selbst vor Ort um sicherzustellen, dass nicht nur die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Frauen würdig sind, sondern dass sie auch die Früchte ihrer Arbeit selbständig verwalten. Wir begleiten und unterstützen sie in allen technischen, organisatorischen und sozialen Fragen.

Picture c9e3fbbc fb44 436d 8fef ba6b79527b05Picture cc863b7e 53a6 441d b4c6 efb7ea2834f1Picture 6fb4dc11 9800 4099 8d64 2c9215b7f874Picture 7d3c17db 3ce9 4190 8bb7 cd84f72013ccPicture 0b54adf5 377c 4104 89d3 025350c27c2b

Wer steckt hinter Sakiba?

Wir – das bin auf der einen Seite ich, die Designerin Susanne Gstettner und meine MitarbeiterInnen in Wien und auf der anderen Seite Patrick Atta, der in Togo/Westafrika die Frauen bei der Produktion unseres Schmucks betreut. In Wien sind wir verantwortlich für das Design, die Endfertigung und den Vertrieb des Schmucks. Patrick Atta kümmert sich in Togo um Anliegen, die Koordination vor Ort, die Bezahlung und um die Unterstützung der Frauen.

Vor nun mehr sieben Jahren haben wir ohne finanzielle Mittel, aber dafür mit umso mehr Begeisterung, nebenberuflich mit dem Projekt begonnen. Sakiba ist in dieser Zeit mit viel Arbeit und 100% Reinvestition genug gewachsen, um es uns nun zu ermöglichen dem Projekt hauptberuflich zu widmen.

Sakiba und der Weltladen

Seit Ende 2016 sind wir offiziell zum glücklichen Lieferanten der Weltläden in ganz Österreich geworden. Dadurch wird ermöglicht, ungefähr 15 weitere Arbeitsplätze für Frauen in Togo zu schaffen.

Wofür brauchen wir Deine Unterstützung?

Und genau da kommt Ihr ins Spiel! Wir laden Euch ein, uns bei unserem Projekt zu unterstützen. Wir setzen uns für die Würde und Selbständigkeit der Frauen ein. Helft uns dabei 15 weiteren Frauen in Togo anzulernen und ihnen dadurch einen festen Arbeitsplatz, ein geregeltes Einkommen und Sicherheit in ihrem Alltag zu geben.

Um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten, ist uns die Erfüllung hoher Qualitätsstandard sehr wichtig. Denn unsere Kundinnen sollen den Schmuck nicht lediglich kaufen, um anderen zu helfen, sondern auch um ein Stück mit nach Hause zu nehmen, dass über Generationen weitergegeben werden kann.

Picture c782b2b9 a7cb 44a8 a2ad 02bd1273023dPicture f8597c5a 04c8 4157 80c2 710b855d061dPicture 48dd2e9e d321 4199 833e 03a2be13daddPicture 14aa9f07 cc88 4e8b 8193 7ec241b5c54fPicture 40672f91 1aaa 49a5 9a50 0078a4c8ebb3Picture 1c6cca91 aa09 4db5 aaa4 32bc9e7375c3Picture 9a8ac72e 1355 4aa8 95af cb8d4b1b51a9Picture fdb8dfad d728 487e 92e9 4de93feed2f6Picture 7c2c066f d35f 417e 8e43 462fc79e3a26Picture 63acefbd 23e8 46bb 8981 789a2516ad91Picture e5fa1ab1 b3dd 464c ab79 e6325fa54ef8Picture 934e9e0a 36c8 4e26 b58d 02fb57ab6886

Die Belohnungen

Picture cf94c7aa 0ba0 419d ac57 c34fdeff2cc1Picture 9b83c14c 911f 4ddb 999a 6433d9e66967Picture 3412f1d0 6a00 464d aebc 31c52b95051ePicture 68ce090c 826b 4e68 ae97 71995cedfe7dPicture 7081c8d5 8e7e 47e6 9a06 902e610f2656Picture ab9f40b1 f7a1 455d ba75 5d29973948a6Picture babfafa4 7c9f 4896 ae65 dd812626e94cPicture a6e89495 6ba2 4faf a228 3fb1737dcccePicture 9780cc72 0d3c 4527 bd3c bed831e5b395Picture d63f0d01 a938 4e83 9cc2 5562405f2219