JTL2PostCH Anbindung

Für deutsche und österreichische Logistiker bereits realisiert und vielfach bei JTL Kunden im Einsatz ist die Anbindung der JTL Wawi an die Logistiker. Dabei werden Versanddaten automatisch übergeben, Versandaufkleber automatisch gedruckt und die Paketdaten in die Wawi zur Paketverfolgung und Kundenbenachrichtigung übermittelt. Dieser Service ist in der Schweiz zur Zeit noch nicht möglich und dieser Umstand soll behoben werden.

  • Die Einzellizenz wird nach Erscheinen der Software EUR 199 (CHF 207) und die Subskription (Updates ab dem 2. Jahr) EUR 99 (CHF 103) betragen.
  • Premium: CHF 260 für eine 2 Jahreslizenz (statt CHF 313 in der Folge)
  • Normal: CHF 160 1 Jahreslizenz (statt CHF 208 im ersten und CHF 103 im Folgejahr)

Darüber hinaus erhältst du die Software bereits in der Betaphase und 40% Rabatt beim Installationsservice, falls dieser benötigt wird. In der Regel ist die Installation und Einrichtung allerdings so, dass technisch versierte diese selbst durchführen können.
Jede «Belohnung» wird entsprechend ihrer Höhe in eine reguläre Lizenz gewandelt.

Wir rechnen mit der Betaphase ca. 4 – 6 Wochen nach Projektinitialisierung, die 1 Woche nach Erreichen der Finanzierungsgrenze beginnt.

Picture 8ff8f855 655b 4bcf 8e21 ec3938a31aaePicture 91300a75 ec6e 48b0 9deb 579948f0eff6

Beschreibung

Diese windowsbasierte Software übernimmt aus JTL Wawi und JTL WMS generierte Paket Versanddaten und übermittelt diese an die neue Webschnittstelle der Schweizer Post. Dabei werden Adresslabels mit Barcode automatisch gedruckt.

Das Projekt wird von den JTL PRemium Servicepartnern OBME GmbH und SuSIT gemeinsam durchgeführt und betreut. Details auf unserer Projektseite.