Darum geht’s

Am 27. März 2022 wird im Kanton Bern das Parlament neu gewählt und ich wurde von der FDP Mittelland Nord als Kandidatin nominiert. Hoch motiviert und mit vollem Einsatz werde ich einen sehr aktiven und aufwändigen Wahlkampf führen und benötige dafür auch Deine Unterstützung!

Content

Für einen fortschrittlichen Kanton Bern

In den vergangenen Jahren habe ich mich stark für eine liberale Gesellschaft (u.a. Ehe für Alle), für eine offene Aussenpolitik (u.a. Bekämpfung SBI und Kündigungsinitiative) sowie für einen vernünftigen Umweltschutz (u.a. Berner Energiegesetz und CO2-Gesetz) eingesetzt.

Aber auch die Zukunft braucht Veränderungen! Der Kanton Bern benötigt bessere Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und mehr Sicherheit im öffentlichen Raum (insbesondere in Bezug auf sexualisierte Gewalt). Zudem sollte er ein stärkeres Augenmerk auf die Digitalisierung richten, die damit verbundenen Chancen packen und die Zukunft mitzugestalten.

Für mehr Infos zu meiner Politik: https://www.srf.ch/play/tv/-/video/-?urn=urn:srf:video:f85c83ae-ccd2-466b-8224-8f8b41bae435

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Wahlkampf kostet viel – viel Zeit und viel Geld. Dies ist einer der Gründe, weshalb es für Jungpolitiker*innen schwierig ist, mitzuhalten. Mit Deiner Unterstützung trägst Du zum Ausgleich dieses Missverhältnisses bei. Für eine erfolgreiche Kampagne benötige ich Geld für Werbung auf Social Media, Gestaltung und Druck der Flyer und Plakate, Briefversände, Inserate usw.Dank Deiner Spende ist dies realisierbar!

Content