Um was geht es?

Ich bin ein junger Singer/Songwriter aus Chur. Seit 4 Jahren schreibe ich Lieder auf Mundart und habe mit meiner Band (Schlagzeug, Bass und E-Gitarre) schon einige Konzerte in der Deutschweiz gespielt. Vor 1.5 Jahren haben wir im Studio den ersten Song aufgenommen und gemerkt, dass wir zusammen mit unserem Produzenten dahin kommen, wo wir uns musikalisch wohl fühlen. Wir haben deshalb beschlossen, einen Teil der Lieder, welche sich in den letzten Jahren gesammelt haben in ein Album mit 12 Songs zu packen. Nun ist es endlich soweit und wir stehen mitten in der Produktion.

Das Album wird Ende Februar über den Zytglogge Verlag erscheinen. Die Kosten für die Produktion und alles was dazugehört (Studiokosten, Video, Grafik etc.) belaufen sich auf mehrere tausend Franken. Nun müssen wir diesen Betrag irgendwie zusammenkratzen. Einen Teil davon erhalten wir von der Kulturförderung, jedoch reicht das noch nicht um den ganzen Betrag zu decken. Deswegen benötigen wir EURE Unterstützung!

Content

Über uns

Die Band «Kaufmann» begann im Frühling 2014 als Soloprojekt des gleichnamigen, in Chur wohnhaften Musikers, Reto Kaufmann. Mit seinem ehemaligen Bandkollegen Manuel Riederer gewann er einen weiteren leidenschaftlichen Musiker für sein Projekt, mit dem er schon jahrelang Musik gemacht und viel Erfahrung gesammelt hatte. Zwei Gitarren, Melodika und eine Mundharmonika bildeten fortan das Fundament von Kaufmann. Zusammen hatten Reto und Manuel die Vision, ihr Mundart-Akustikprojekt um zwei weitere Musiker zu erweitern um zur Band heranzuwachsen. Mit Raphael Leu am Schlagzeug und Gijs Marks am Bass wurden die passenden Mitmusiker und Freunde gefunden.

Eifrig und zielstrebig wurden Texte und Melodien geschrieben, die eine Gratwanderung zwischen Melancholie und Glückseligkeit, zwischen Hoffnung und Verzweiflung beschreiben und ein Set erarbeitet, das sowohl in kleinen Bars wie auf grösseren Bühnen stattfinden kann.

Content

Versteckte Botschaft.

Dies ist eine versteckte Botschaft.