Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

3
Wenn man nachts bei Sternenhimmel an einem ruhigen und klaren Bergsee steht, kann man auch den Mond sehr klar als Spiegelbild erkennen. Wenn jemand einen Stein in den See wirft, kommt es zu Verzerrungen und der Mond ist nur noch als erahnbare Silhouette erkennbar. Passiert das ständig, wird man den Mond nie wieder klar im Wasser erkennen können.
Strahlungsantennen verursachen vergleichbare Verzerrungen wie der Stein ... es wird immer schwieriger (bis unmöglich) einen wirklich klaren Gedanken zu fassen. Man gewöhnt sich daran ... bemerkt aber auch nicht, wie man zum «mental gestörten Zombie» mutiert ist. Man hält das irgendwann für völlig normal und vergisst die Ursache. Sensible Menschen leiden dann unter Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen etc. und manche werden aggressiv.
Das einzige was dann super funktioniert, ist der Datenaustausch zwischen funkenden Tech-Geräten, auf Kosten der menschlich-mentalen Gesundheit. Wer sich aber blind dem Datenstrom ergibt und nur noch auf seinen Monitor starrt, weil er/sie Angst hat, etwas «wichtiges» zu verpassen, der lässt sich versklaven ... denn es gibt ier wieder bunte Geschichten auf dem Screen, die uns ablenken. Klar denken/wahnehmen geht dann auch nicht mehr. Wie bei «The Walking Dead» usw.
Wenn jede Frequenzbandbreite abgedeckt bzw. gestört wird, ist ein Entkommen kaum noch möglich ... RF, Bluetooth, WLAN, Funknetz, 5G ... es wird immer dichter. Zur Kommunikation reicht das 4G-Netz völlig aus ... besser sind Glasfaserkabel (die «zu teuer» und «unästhetisch» sind etc.).
Wie «Welt» (nicht die Gesellschaft) so wie wir Menschen sie wahnehmen, ist ein riesiges mentales System, je stiller man wird, desto mehr nimmt man das wahr ... alles hängt mit allem zusammen (unsere groben Sinnesorgane bemerken das jedoch nicht). Je mehr Störquellen vorhanden sind, desto weniger wird «der Mond» sichtbar. D.h. unsere angeborene Blindheit, die es eigentlich zu überwinden gilt, wird zur Super-Blindheit hochgepegelt. Und das alles für noch mehr Ablenkung durch technische Geräte ...

Viel Erfolg euch allen und vor allem mentale Gesundheit!!
Picture c5ae3bfd 33d1 43bf be85 f1816f95a62f
Aus meiner Sicht ist das bereits abgedeckte Netz ausreichend für unsere Kommunikation. Lieber möchten wir die schöne Natur, frische und elektrosmogfreie Luft (so weit als möglich) geniessen. Uns, unserer Gesundheit, derer der Tiere insbesondere Bienen und Vögel und der schönen Mutter Erde zu liebe.
1
Go for it! Andere werden Eurem Beispiel folgen. Und wer sagt, dass die sogenannten Grenzwerte nicht viel zu hoch angesetzt sind? Und diese nicht schon regelmässig überschritten werden? Viel Erfolg! :-)
5
Ich bin gegen eine Erhöhung der Strahlenbelastung für uns ALLE!
Picture c6ac46a8 cba0 49ee bc3a ddfb4ec73ef8
Liebe Unterstützer
VIELEN DANK bis hierher.
Falls das Ziel auf Wemakeit auch nicht erreicht werden sollte, bitte ich euch um eine Kontaktaufnahme.
Tel.: 077 420 94 68
Mail: sariblue81@yahoo.de
VON GANZEM HERZEN MERCI! GRACIAS! HVALA! OBRIGADO! THANKS!
DANKE! Sarah **
3
Liebe Widerständler*innen, so toll, dass Sarah diese Sache injiziert hat und mutig und entschlossen durchziehen will - DANKE Sarah!
Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass das Geld zusammen kommt. Wer kann noch(mal) was geben, wer kann es verbreiten?
ALLES LIEBE für alle!


0
Die Auswirkungen von 5G sind noch nicht abgeschlossen
und deshalb vorerst kein Bau von 5G Antennen!
3
herzlichen dank an alle die sich engagieren! in unserem Quartier sind viele Kinder, d.h. auch Krippen, Kindergärten und Schulen...danke für jede spende jetzt!
1
Das letzte Wort sollte immer die Bevölkerung haben und es ist das demokratische Recht jedes Einzelnen, Einsprache zu erheben, wenn er Bedenken hat.
Picture c6ac46a8 cba0 49ee bc3a ddfb4ec73ef8
Danke Dir Steve für deine Worte. Du sprichst uns aus dem Herzen!
3
Wer braucht 4K-Stream o.ä. auf seinem Smartphone? Wer aber seine Bewusstseinsfrequenz steigern will (und nicht nur auf Monitore/TVs/Phones starren will), der darf auf keinen «Zaun» aus elektromagnetischer Strahlung stossen. Jede Frequenzbandbreite wird «ausgefüllt», damit kein Aufstieg mehr möglich ist. Die Folgen sind u.a. Schlafstörungen, Konzentrationsmangel, Nervosität, Angstzustände ... inkl. gestörte Naturprozesse (Insekten, Vögel, Pflanzenwachstum etc.). Ich habe diese Wirtschaftsgeldgier («Wachstum», «Wettbewerbsfähigkeit», «Arbeitsplatzverlust» usw.) so dermassen satt. Achtet darauf, von welchem Kulturvolk diese Vertechnisierung ausgeht und massiv gefördert wird. Wollte ihr wirklich abhängig sein, von TV-Bildschirmen (Netflix, Disney, Amazon etc.) oder fernöstlicher Ueberwachungstechnik bestimmt werden? Das System wird step-by-step umgestellt, bis sich keiner mehr wehren kann (oder aus bequemlichkeit will...). Wir sind das Volk und bestimmen wo es langgeht ... und nicht ferne Grossmächte oder Aktionäre! Merkt Euch das bitte!!