Darum geht’s

Vor kurzem haben wir die erste Doppelsingle (General Guglhupf) der Reihe veröffentlicht. Jetzt geht es um die Zweite, die Single der Bates Men aus Wr. Neustadt.

Die Band entwickelte sich aus den X-Beliebig und den Dämmerattacken und spielte bis 1987. Auf den zwei Schallplatten sind fünf Songs der Band zu hören. Vier davon wurden beim letzten Konzert im U4 in Wien aufgenommen. Die Platten erscheinen in violettem Vinyl in einer Auflage von 1000 Stück. 150 Stück davon pressen wir als limitierte Sonderauflage mit gesprenkeltem Vinyl. Diese 150 gibt es nur hier als Geschenke für unsere Sponsoren und bei Plattengeschäften die hier mitmachen.

Von den 500 Stück des ersten Singlesets sind nach wenigen Monaten bereits die meisten verkauft. Jede Edition besteht aus 2 Vinyl-Singles in einem Klappcover. Dieses Cover bietet mit dem Beiblatt genug Platz für Songtexte, Bilder, Infos etc. Die Platten selbst sind oft in farbigem oder gesprenkeltem Vinyl gepresst. Ich möchte im Laufe der Serie die ganzen Feinheiten der Independence Labels dieser Zeit wiederholen. Ich meine damit z.B.: Platten die auf einer Seite mit 45 und auf der anderen mit 33 laufen, selbstgeschriebene oder gestempelte Labels, Einritzungen usw. – all die Blödheiten und Spielereien. Die nächsten 10 Singles stehen in den Startlöchern, denn viele Bands haben schon zugesagt.

Content

Warum das alles?

Ich war einer der ersten Punks von Wien und Anfang der 80er Mitbegründer des Labels PanzaPlatte auf dem wir einige heute gesuchte Scheiben veröffentlichten.

2010 produzierte ich «De guade Oide Zeit», ein 3-fach LP Album mit mehr als 40 Bands aus der Zeit zwischen 1976 – 1985. Bei der Suche nach alten Aufnahmen kam viel mehr zu Tage als ich veröffentlichen konnte. Mir ist bewußt, dass die Rockmusik der letzten Jahrzehnte ein Teil unseres Kulturschatzes ist. In diesem Sinne soll die «Das waren keine Hits» Serie dazu beitragen bisher unveröffentlichte seltene Aufnahmen der Zeit zwischen 1976 und 1986 zu vervielfältigen, um sie jungen und alten Freunden der Musik zugänglich zu machen und um sie zu erhalten. Ich möchte bewußt nur alte Aufnahmen veröffentlichen, auch wenn manche Bands heute noch aktiv sind.

Picture 84b6da7a 45ca 4d77 840d be1b57b4f803Picture a5d735f9 362b 4ad5 84f9 357d57965d40

Ohne die Hilfe von vielen Personen wäre dieses Projekt gar nicht möglich.

Neben «Toningenieur» Ronnie Urini und «Lektor» Robert «saint.rob» tragen viele mit Aufnahmen, Bildern, Informationen oder durch finanzielle Unterstützung einen Teil bei. Die nächste Scheibe wird «The Vogue» sein, die schon fertig bearbeitet ist. Finanzieren können wir sie mit den Einnahmen der ersten 2 Sets.

Die Plattenproduktion geht etwas schleppend voran, weil die Kosten für ein Singleset mit etwa EUR 8000 ziemlich hoch sind. Deshalb haben wir uns entschlossen dieses Crownfunding-Projekt zu starten.

Content

Wenn dir unsere Reihe gefällt unterstütze uns einfach!