Das Erziehungsamt von Kenia verlangt, dass die Kindertagesstätte Goshene eingezäunt wird, um fremden Menschen den unbeaufsichtigten Zutritt zu verwehren und die Kinder vor Tieren zu schützen.

CHF 2’549

111% of CHF 2’280

"111 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

21 backers

Successfully concluded on 30/12/2020

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Weil Esther und Peter so viel Herzblut investieren

Weil wir in der Schweiz das Geld für viele Dumme Dinge ausgeben und es schön ist zu sehen was man damit machen kann.

Die Jahre lange Aufbauarbeit darf nicht wegen einem fehlenden Zaun und Tor zu Nichte gemacht werden! Bitte helft dem fleissigen Ehepaar Wieser weiterhin Gutes für die Ärmsten zu tun und spendet auch. Danke.

Weihnachtszeit; wie wäre es mit:
*Kinder in Goshene Freude und Hoffnung zu schenken*
Mit Ihrer Spende schenken Sie den Waisenkinder in Goshene Hoffnung; und die Chance gesund, gebildet und gewaltfrei aufzuwachsen.
Tun Sie was Gutes und helfen Sie mit.
Herzlichen Dank / Asante Sana
Statement von Peter 02.12.2020

öffne dein Herz- und spende für Goshene.
Wir haben doch alles was man braucht zum leben.!!
Um den Waisenkindern von Goshene eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft zu bieten, die sie schon verloren glaubten sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Asante Sana

say yes - und spende für den Zaun, denn ohne Zaun, muss die Schule schliessen, so sind die Auflagen vom Staat Kenia!!!! - und was dann mit all den Waisenkindern?

Hilfe zur Selbsthilfe, ein erstrebenswertes Ziel. Wir sind enorm privilegiert und es wird uns selten bewusst!