Darum geht’s

Ein liebenswertes, verträumtes und einzigartiges Wesen lebt zufrieden in einer Höhle mit anderen Höhlenbewohnern. Als sich jedoch alle Freunde mit ihren Partnern auf den Weg in die Welt außerhalb der Höhle aufmachen, stellt «Frau Schwebe» traurig fest, dass sie nun allein ist; denn sie ist zu groß um die Höhle durch deren schmalen Ausgang zu verlassen. Die Sehnsucht sich aufzumachen wird immer stärker. Mit Hilfe einer geheimnisvollen Frucht gelingt ihr dann doch der Ausbruch in die neue Welt. Und so beginnt die Reise ins Abenteuer, immer auf der Suche nach einem Freund, mit dem man gemeinsam die Welt erkunden kann; denn Freunde sind wichtig - schließlich kann man ihnen alles erzählen und anvertrauen. - Das ist der Inhalt der Geschichte.

Als ich 2012 auf einer kunsthandwerklichen Veranstaltung, auf der ich meine Bilder ausstellte, zufällig der kleinen Johanna begegnete, die mich fragte, ob ich ihr eine Figur zeichnen könne, konnte ich nicht ahnen, dass daraus einmal ein Buch - dieses Buch entstehen könnte.

Nun ist es tatsächlich fertig, und gleichzeitig ist ein Konzept entstanden, in dem die Geschichte selbst und deren Figuren den roten Faden bilden:

Gemeinsam mit meinem Mann, der Musiker ist, möchte ich als Kunst- und Theaterpädagogin selbst auf Reisen gehen und Kindern, aber auch Erwachsenen mein Buch als Vorlesegeschichte, Mitmachgeschichte, Entspannungs- geschichte, Singgeschichte und Malgeschichte vorstellen und somit auf spielerische Weise auf Themen wie Freundschaft, Neugierde, Wissensdurst, Natur, Einzigartig-Sein, Anders-Sein, Toleranz, aber auch Einsamkeit, Isolation, Trauer, Sehnsüchte, Ängste aufmerksam machen und Mut machen, sich ihnen zu stellen.

Das Thema «Natur» selbst beschäftigt mich schon von Kindheit an, und der beste Lehrer ist die Natur selbst, für deren Erhalt ich mich mit aller Kraft einsetze. Deshalb habe ich mir für den Druck von «Frau Schwebe» die Leinebergland- Druckerei ausgesucht, die nicht nur in regionaler Nähe zu meinem Heimatort liegt, sondern die auch klimaneutral druckt (den Link und das Zertifikat habe ich unten angefügt).

Picture 39060aa3 95d4 46b2 9092 57a685e20be0Picture 3b0906c5 83af 4041 a302 f5227345e712Picture 3eebee02 ef24 4c3e 9963 606160b7ffcdPicture 2ad27d65 cf8a 465e a6fa 6543c5b1d981Picture f6ddb673 42a0 43cd 8e19 1a440f68a49bPicture bd7b593d 823d 4c42 b0c3 c10b7259bd3bPicture df8bd647 a840 43dd 8e36 3fe1d5ca5bfePicture 2cc933d9 f4ff 4c92 8486 bc0aaf723521Picture e1da526e ed53 4f75 923d 5e1cfcb603e7Picture 66737de0 797c 4173 a53d f58df0e63e1bPicture d4453575 754c 46bc 9290 4dcc57ba667ePicture 16c841c9 d10d 4170 8c08 b40dfadb7dd8Picture 35acda0a 15f3 49d8 83cb 1c52e2079ddd

Das Besondere an meinem Projekt

Mein Projekt fördert und vermittelt zwischenmenschliche Beziehungen, soziales Miteinander und Toleranz - ganzheitlich und spielerisch.

Kinder, aber auch Erwachsene, wie z.B. Eltern oder andere Familienangehörige, finden in kleinen Gruppen zueinander und erleben die Geschichte von «Frau Schwebe» durch Erzählen, Vorlesen, eigenes Lesen, Musik, Figurentheater und Malen eigener Bilder in ganzheitlicher Form.

Durch das künstlerisch-kreative Miteinander in Verbindung zur Geschichte von «Frau Schwebe», ist es möglich, der Phantasie freien Lauf zu lassen, sich selbst zu präsentieren, eigene Talente und Fähigkeiten zu entdecken, Ängste abzubauen, mutig zu werden und die eigene Resilienz zu stärken.

Das Projekt findet im Einklang mit der Natur statt und weist ohne «erhobenen Zeigefinger» auf deren Wert und die Notwendigkeit ihres Erhalts hin. Durch die verschiedenen kreativen Möglichkeiten des Konzeptes kommen besonders Kinder ins spielerische Miteinander und lernen sich, ihre Umwelt und ihre Stärken kennen.

Durch die Diversität der Einzelkomponenten wie Lesen, Erzählen, Theaterspiel, Singen und Musizieren, Zeichen und Malen ist sozusagen für jeden etwas dabei, das seinen individuellen Fähigkeiten und Vorlieben entspricht.

So entsteht vielleicht für den einen oder den anderen ein neues Hobby oder Interesse.

Picture 6904ca95 5c00 4175 9c07 a9cfbfd19adfPicture add3cf4d 4313 476c 91ba c98e405c28ccPicture c13eb317 c6e0 43fc b162 a73a847393a7Picture d1856f17 272b 4bef 8c07 a625e9e7a88bPicture 7a6cdfc2 555c 496c b2dc 401409ea631dPicture 155ddcae 252c 4602 8220 ed5ad9ac706cPicture c5fa031c dc1c 4dce 8ce7 25690cdaeeacPicture 5ad532b2 330e 4701 8877 1039c11a7622Picture 560118ae 19e1 4205 b0dc 3b864ccc87d1Picture fafa43af eaab 4eb1 96a3 448eabbbca53Picture 5acdd79f d345 49bd a173 732f818f2100

Dafür brauche ich Unterstützung

Ich veröffentliche mein Buch im Selbstverlag in einer ersten Auflage von 500 Exemplaren.

Der Druck bei «Leineberglanddruck» in Alfeld erfolgt klimaneutral mit einem entsprechenden Zertifikat.

Die Kosten werden ca. 3.000 € betragen. Ein Teil der Finanzierung ist durch Sponsoren aus dem Freundes- und Familienkreis bereits gesichert. Ein Betrag von ca. 1.800 € ist noch offen.

Deshalb habe ich hier mein Projekt gestartet und hoffe auf tatkräftige Unterstützung bei der Beschaffung dieses Betrages.

Picture 4ee05f25 dd8a 4449 bf49 a867ef0f53a9Picture 1859c8da 1a85 44fa 95c4 ff69bd3e19ee