Ein Film zum Thema Kunst und Inspiration mit dem wunderbaren Künstler Ted Scapa für und mit Kindern

«Wichtiger als ein Kunstwerk selbst ist seine Wirkung. Kunst kann vergehen, ein Bild zerstört werden. Was zählt, ist die Saat…» Joan Miró

ICH BIN TED ist ein Kinderfilm, eine Hommage an die Fantasie. Am Beispiel des engagierten Künstlers Ted Scapa machen wir den jungen Zuschauern Mut auszuprobieren, sich und die Umwelt neugierig zu entdecken und Fragen zu stellen. Ted Scapa inspiriert. Mit seinen 86 Jahren ist er immer für neue Abenteuer bereit und hat den Mut am Morgen aufzustehen und nichts zu wissen. Er lässt den Tag auf sich zukommen, entdeckt, stellt Fragen und gesteht sich ein, dass er nichts weiß und nicht jemand sein muss. Das wiederum gibt ihm Freiheit: die Freiheit Neues, Inspirierendes und Überraschendes zu entdecken, neue Begegnungen zuzulassen und sich selber zu überraschen.

Für uns ist das zentral als Thema in der Arbeit mit Kinder. Wir möchten mit unseren Filmen Mut machen lustvoll zu entdecken und die Kinder anregen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Ted Scapa ist dafür seit den Spielhuus Sendungen im Schweizer Fernsehen ein Vorbild.

Content

Dokumentarfilme für und mit Kindern!

Wir (PIXIBARFILM) machen seit 2010 Dokumentarfilme für ein junges Publikum (4 bis 12 Jahren). Seit 2010 hat sich viel verändert und die Nachfrage für dokumentarische Filme für Kinder ist enorm gestiegen. Sowohl von Eltern und Schule Seite her, wie auch von Filmfestivals und Verleihern. Dies zeigt sich nicht zuletzt auch durch die Unterstützung der Zürcher Filmstiftung für unser Prokjekt.

Wir haben in den Jahren eine Methode entwickelt die Kinder sowohl vor der Kamera wie hinter der Kamera einbezieht. Kinder vertonen die Bilder, stellen Fragen und geben Input was sie interessiert. Das hat sich bewährt und wir werden auch in der Zusammenarbeit mit Ted Scapa so weiterarbeiten. Ted Scapa arbeitet seit Jahren mit Kindern und es ist ihm eine Herzensangelegenheit Fantasie und Kreativität zu fördern. Für uns ist er der perfekte Partner für diesen Film.

Content

Dafür brauchen wir Unterstützung

Wir haben bereits einen Grossteil unseres Budgets zusammen, aber immer noch fehlen uns ein Teil um den Film so umzusetzen wie wir gerne möchten. Dazu gehören auch Animationen von Scapas Zeichnungen, die eine verspielte Ebene in die dokumentarische Erzählung bringt. Anmationen sind teuer, da sehr aufwändig in der Herstellung. Wir sind aber überzeugt, dass sie für das junge Zielpublikum ideal sind um Inhalt zu übermitteln. Die hat sich in unseren vorhergehenden Kinderfilmen deutlich bestätigt. Die öffentlichen Stellen haben wir nun alle angefragt und erhalten Unterstützung der Zürcher Filmstiftung wie auch von verschiedenen Stiftungen (einige sind noch offen). Diese decken jedoch nur einen Teil der Restfinanzierung, den letzten Teil der fehlende Summe versuchen wir nun mit unserer WE MAKE IT - Kampagne zusammen zu bekommen. Wir danken im Voraus!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Content