Update: Wie wurde dein Geld verwendet?Von Anneliese Spitaler, am 16.2.2017 18:21

Picture 62e5963a 4c2e 4fbb 92eb ce0aaa951239Picture 0436911c 69cc 4d3f ba56 219657068aeePicture 841785bd db30 46d0 9e82 6a626d7c1a94Picture e2497225 d624 4276 877b 97cc19fa0401Picture 48a74795 4936 4400 91f4 192a3b2f591aPicture a29fc13c 7408 483f 9a44 db95e3944fa3Picture 9f5207ba 4bb0 4530 9954 985775d73827

Liebe Spenderin, lieber Spender,

schon zwei Monate ist es her, dass wir gemeinsam Geld für Öfen für geflüchtete Menschen in der Türkei gesammelt haben – allerhöchste Zeit für ein Update, in dem ich dir zeige, wie dein Geld verwendet wurde.

Die Crowdfunding-Plattform hat mir am 23.12.2016 nach Abzug der Transaktions-Gebühren 2585 EUR überwiesen. Weil ich entschieden hatte, sämtliche Vesandkosten für die Belohnungen doch selbst zu tragen, und weil ein paar Personen mir außerhalb des Crowdfundings Geld für die Aktion gegeben hatten, konnte ich am selben Tag insgesamt 2750 EUR an Swisscross überweisen.

Von diesem Geld wurden 120 EUR für die Bezahlung der Rucksack-Beutel aus Izmir verwendet; der Rest stand für die Finanzierung von Öfen zur Verfügung.

In der Zwischenzeit hatte Swisscross in der Küstenregion um Izmir bereits viele Familien selbst mit Öfen versorgt; für die Versorgung der geflüchteten Familien, die weiter im Landesinneren wohnen, fehlte Swisscross in der Türkei die nötige Infrastruktur.

Aus diesem Grund wurde das Geld an eine Partner-Organisation von Swisscross in der Türkei, nämlich IMECE İnisiyatifi Çeşme (das ist die Organisation, die auch die Näherei betreibt, von der wir die Rucksack-Beutel hatten), weitergegeben, und IMECE hat den Ankauf und die Verteilung der Öfen übernommen.

Auf zwei Rechnungen wurden insgesamt 140 Öfen eingekauft (jeweils 70 Stück, davon jeweils 35 silberne zur Verwendung in den Zelten und jeweils 35 braune zur Verwendung in gemauerten Unterkünften), von denen unser Crowdfunding-Projekt stolze 132 Stück finanziert hat!♥♥♥ (Die Öfen waren damit etwas günstiger als ursprünglich von Swisscross berechnet, so dass mehr Familien als zuvor erwartet versorgt werden konnten.)

Hier sind noch einige Bilder von der Verteilung der Öfen, die ich von IMECE erhalten habe:

Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Aktion gemeinsam 132 Familien Wärme bringen konnten und danke euch noch einmal von ganzem Herzen für eure Unterstützung!♥♥♥

Ganz liebe Grüße, Anneliese

P.S.: Die letzten drei Wunschdecken habe ich in Arbeit und werde ich in den nächsten Wochen verschicken. Vielen Dank für eure Geduld!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Update Kampagnen-EndeVon Anneliese Spitaler, am 12.12.2016 21:14

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir haben stolze 410% unserer Basis-Ziels erreicht! Ganz herzlichen Dank für euer großartiges Engagement! Nun können wir etwa 70-80 geflüchtete Familien in der Türkei mit Öfen versorgen (der genaue Betrag ergibt sich erst, wenn ich alle Belohnungen zugeteilt habe).

Ich habe bereits begonnen, die ersten Belohnungen zu verpacken und zu verschicken bzw. persönlich zu übergeben. Bitte gebt mir ein wenig Zeit für die Abwicklung … ich bin berufstätig und bei 42 UnterstützerInnen kann es ein bisschen dauern, bis ich alles verteilt habe.

Die Rucksack-Beutel dauern wie angekündigt etwas länger, da sie erst aus der Türkei zu mir kommen. Sobald ich einen genaueren Termin weiß, melde ich mich bei den betroffenen UnterstützerInnen.

In den nächsten Tagen werde ich mich außerdem per Mail bei all jenen melden, die eine Wunsch–Decke ausgesucht haben, damit wir die näheren Details klären können.

Vielen Dank für eure Unterstützung und Geduld! Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Liebe Grüße, Anneliese

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Endspurt!Von Anneliese Spitaler, am 9.12.2016 20:36

Content

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

unsere gemeinsame Kampagne zugunsten geflüchteter Familien in der Türkei läuft nur noch wenigen Stunden, Samstag 21 Uhr wird sie zu Ende sein.

Ich freue mich sehr, dass wir zusammen schon deutlich über 2000 Euro geschafft haben. Ganz, ganz herzlichen Dank!

Eine letzte Kinder-Decke habe ich noch zu den Belohnungen hinzugefügt. Hier ist ein Bild mit allen aktuell noch verfügbaren von mir genähten Dingen:

Dazu gibt es noch die von Geflüchteten genähten Rucksäcke und die Decken nach Wunsch.

Vielleicht schaffen wir im Endspurt ja noch ein kleines Plus dazu? Ein paar Stunden ist noch Zeit, um die Aktion mit Freunden und Bekannten zu teilen. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Liebe Grüße, Anneliese

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Zusammen sind wir stark!Von Anneliese Spitaler, am 5.12.2016 21:15

Picture ca60919c 3408 41be bbc4 be010660e60fPicture 2aed76e8 ca4c 4280 8ca4 c5e3d812ca03Picture 4a8ce213 5cf2 4054 8d2b 7c0720ea5f70Picture 54dbc54f f5a8 48b1 a782 a7c4263d348fPicture 41757f28 41d1 423e 8a94 de7ac67e7b1aPicture 16e58f07 ec3c 45c2 b887 d7373a709a4ePicture 43a131aa 97fe 4dae 9e27 1cc92a80c34fPicture 45015037 7f30 40c7 81fc 412a868e4d64

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Vielen herzlichen Dank für euren Beitrag, ich bin ganz begeistert, wie viel wir gemeinsam schon an Unterstützung für die geflüchteten Familien in der Türkei zusammengetragen haben!

SO TOLL! VIELEN DANK!♥♥♥

Die Kampagne läuft nur noch vier Tage … vielleicht können wir noch den einen oder anderen weiteren Freund oder Bekannten motivieren, bei unserer Aktion mitzumachen?

Ich hatte am Wochenende Adventmarkt bei mir im Ort und habe nun alle Loop-Schals, die ich vom Markt noch übrig hatte, ebenfalls hier als weitere Belohnungen für je 35 Euro eingestellt.

Vielleicht fehlt euch ja noch ein kuscheliges Weihnachtsgeschenk für eure Lieben oder ihr wollt euch selbst mit einem warmen Schal beschenken?

Ich freue mich, wenn ihr die Aktion auch weiter teilt! Dankeschön!

Liebe Grüße, Anneliese

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

DANKE!♥Von Anneliese Spitaler, am 26.11.2016 21:49

WOW!

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

ich danke euch von ganzem Herzen! Ich freue mich riesig, denn ich hätte wirklich nicht erwartet, dass wir den Zielbetrag, der zur erfolgreichen Finanzierung vorgeschrieben ist, schon nach 24 Stunden erreichen. WOW! Das ist wirklich wunderbar!

Gemeinsam etwas zu schaffen macht Mut, finde ich, und zeigt, dass wir auch in schwierigen Zeiten wie jetzt gemeinsam die Welt zwar nicht gut, aber doch besser machen können.

Euer Engagement für das Projekt hier motiviert auch mich – und nachdem ich gesehen habe, dass die Loop-Schals am schnellsten weg gewesen sind, werde ich mir Mühe geben, noch welche nachzuproduzieren, damit ich Anfang nächster Woche (etwa 5.12.) noch welche hier online stellen kann.

Ich freue mich auch weiterhin, wenn ihr unsere Kampagne hier weiterteilt.

Vielen herzlichen Dank!

Anneliese

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Update 1Von Anneliese Spitaler, am 26.11.2016 17:16

Picture bc944780 3da0 4d7b a35f 193e655f81c5Picture 32cd730b a3d9 4229 b450 403f84dca4cfPicture 49debdee de90 4f6d a1e5 d35bd38e3307

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

vielen herzlichen Dank!♥ Ich freue mich riesig, dass schon so viele mitgemacht haben und meine Kampagne auch schon fleißig geteilt wurde. Das Minimalziel von 700 EUR ist beinahe erreicht … aber nach oben ist natürlich noch viel Platz, denn der Winter beginnt erst und es gibt leider in der Türkei sehr viele frierende Familien in selbst gemachten Zelten.

Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass ich heute von Michael Räber von Swisscross die Zusage für 20 Rucksack-Beutel aus Izmir erhalten habe, die ich soeben auch als Belohnung zu je 30 EUR hier auf der Seite eingetragen habe.

Die Beutel werden in Izmir von geflüchteten Frauen in einer Werkstätte genäht, so können die Frauen sich dort ein kleines eigenes Einkommen verschaffen und einen Schritt in Richtung Leben in Würde tun.

Bitte teilt meine Kampagne auch weiterhin mit Freunden und Bekannten! Danke für eure Hilfe!

Anneliese

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden