Immer voll Tatendrang.
Ich glaube an eine Gesellschaft, in der die, denen es gut geht, für diejenigen da sind, denen es weniger gut geht – ganz unabhängig von Religion, Geschlecht, Alter, Aussehen, sexueller Orientierung ... Eine Gesellschaft, die von respektvollem Miteinander geprägt ist und in der die Würde jeder/jedes Einzelnen zählt.
Wir alle zusammen können diese Gesellschaft sein.