Informationen für Aktionär*innen

wemakeit demokratisiert die Projektfinanzierung mit Crowdfunding seit 2012 und ist die erste Crowdfunding-Plattform, die der Community gehört.

Aktuell

Am 20. Juni 2024 findet die zweite ordentliche Generalversammlung virtuell statt – Einladung folgt.

Mehr Updates

WMKT

Marktpreis der Aktie:
8.38 CHF

Mehr erfahren

Die Kraft von wemakeit steckt im Detail

Wir existieren, damit viele sich beteiligen können, die Welt nachhaltig und demokratisch zu gestalten.

  • Wir empowern

    Wir unterstützen Menschen unabhängig und selbstbestimmt die Zukunft zu gestalten.

  • Community First

    Die Community ist die Basis aller unserer Tätigkeiten, denn wir glauben an die Power der Crowd.

  • Wir sind unabhängig

    Wir behalten die Zügel in der Hand – selbstfinanziert und eigenständig.

  • Wir sind agil

    Wir passen uns neuen Situationen mit Leichtigkeit und Freude an.

  • Wir sind Pionierin

    Wir gehen neue Wege um uns treu zu bleiben und unsere Visionen zu leben.

Wir empowern unsere Community durch Co-Creation und Vernetzung und sind damit Drehscheibe für Projekte aller Art. Wir decken das Spektrum der Projektfinanzierung und -kommunikation ganzheitlich ab und sind auch davor und danach wertvolle Begleiterin.

Zusammen mit der Community als Aktionär*innen wird wemakeit noch erfolgreicher, noch innovativer und noch wirkungsvoller. Je mehr Menschen ihre Ideen einbringen können und je partizipativer unsere unternehmerischen Entscheidungen getroffen werden, desto mehr Impact wird wemakeit haben. Seit Juli 2022 gehört wemakeit der Community und dem Team.

Erfahre mehr über uns

  • Aktionär*innen5’317
  • Gesamtzahl Aktien1’050’000
  • Marktpreis der Aktie8.38 CHF
  • Teamanteil15%
  • Erfolgreiche Projekte seit 20127’047
  • Unsere wemakeit-Erfolgsquote62%
  • Gesamtsumme der UnterstützungenEUR 99.4 Mio.
  • Community Members620’233

Aktuelle Meldungen

Update 04/2024:

Die Vorbereitungen für die Generalversammlung laufen auf Hochtouren: Die zweite ordentliche Generalversammlung findet am 20. Juni 2024 virtuell statt – Die Einladung dazu folgt in Kürze.

So gestaltest du mit

Wir laden dich ein wemakeit mit zu gestalten, nachhaltig zu prägen und bei wichtigen Entscheiden deine Sicht einzubringen – natürlich so einfach, wie du es von wemakeit kennst!

Generalversammlung

An der jährlichen Generalversammlung beteiligst du dich an der Wahl des Verwaltungsrats und entscheidest über die Gewinnverwendung mit. 1 Stimme pro Aktie, je mehr Aktien du hältst, desto stärker wird dein Votum gewichtet.

Townhall Meeting

Einmal im Jahr treffen wir uns im interaktiven Rahmen online, um über laufende Projekte zu berichten, Feedbacks einzuholen und gemeinsam mit euch Ideen zu diskutieren.

Umfragen

Dein Einschätzung ist enorm wichtig und deshalb bist du Teil unserer Umfragen zu wichtigen Fragen des Unternehmens. Wir schätzen deine Ideen und Meinungen und berücksichtigen sie in unserer Entscheidungsfindung.

Deswegen sind unsere Aktionär*innen dabei

Martina

wemakeit hat sich in 10 Jahren zu einem absolut soliden Unternehmen entwickelt. Selbstverständlich investiere ich in wemakeit!

Markus

Mit diesem Initial Public Crowd Offering schliesst sich der Kreis: Wirtschaft wird zu Gemeinschaft.

Anna & Flavien

Aus der queeren Community weiss ich: Ein Projekt wird reichhaltiger, je mehr Menschen involviert sein können.

Charly

Plus qu’une plateforme de financement, wemakeit incarne un Mouvement local, solidaire et aligné avec les valeurs de notre sport!

Aurore Bui

wemakeit est un outil clef pour les projets féminins et l’entrepreneuriat social, parfois sous-évalués par les investisseurs

Nicolas Freudiger

wemakeit, c’est une plateforme swiss-made et à impact comme notre marque de montre, le choix du local et d’une communauté engagée dans la transition.

Regula Bührer Fecker

Frauen mit Weitsicht investieren. Jetzt.

Konrad Weber

Die Zukunft entsteht in Netzwerken. wemakeit der eigenen Crowd zu übergeben, ist deshalb der konsequenteste Zukunftsschritt.

Mehr

Das wemakeit Geschäftsmodell

wemakeit hat über die Jahre ein Produkt-Portfolio aufgebaut, das sich dem Thema Crowdfunding aus verschiedenen Perspektiven widmet:

Kerngeschäft Betreiben einer Crowdfunding-Plattform

Hiermit haben wir 2012 gestartet und das ist auch weiterhin das Herzstück von wemakeit. Im Jahr starten bei uns im Durchschnitt 900 Crowdfunding-Kampagnen von denen 62% erfolgreich sind. Das macht inzwischen 5’700 erfolgreiche Projekte. Diese zahlen für unseren Service 6% Plattformgebühren auf ihre erreichte Zielsumme (im Durchschnitt 13’000 CHF/EUR) sowie 4% zur Deckung der Zahlungsverkehrsaufwände. Bei nicht-erfolgreichen Projekten übernimmt wemakeit die Kosten und zeigt so, dass auch wir alles dafür tun, dass die Projekte auf unserer Plattform erfolgreich sind.

Damit ist wemakeit die grösste reward-based Crowdfunding-Plattform der Schweiz gemessen an Grösse der Community, Anzahl Projekte und Finanzierungsvolumen.

Serviceleistungen

Unsere Projektinitiant*innen starten zu 97% zum ersten Mal eine Crowdfunding-Kampagne. Sie kennen ihr eigenes Projekt bestens, aber wissen oftmals nicht, wie eine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich wird. Hier kommen unsere Services zum Zuge: Wir beraten und promoten unsere Projektinitiant*innen. Und steigern damit ihren Erfolg.

Partnerschaften

Schon früh haben wir erkannt, dass mit Crowdfunding Sponsoring und Marketing neu gedacht werden kann. Angefangen mit zahlreichen Kantonen haben wir über die Jahre Partnerschaften aufgebaut mit Unternehmen, Organisationen und Stiftungen. Diese unterstützen Crowdfunding-Projekte finanziell, tragen zu deren Erfolg bei und werden darüber in deren Netzwerke getragen.

Besondere Erfolge sind z.B. die Partnerschaft mit der Bank Austria, die in Österreich inzwischen im 8. Jahr in Folge Kulturprojekte unterstützt, der Swisscom Music Booster, der seit 2014 junge Schweizer Musiktalente fördert oder dass 2020 mit der Migros erstmals ein Grossunternehmen für eine Publikumskampagne auf unsere Crowdfunding-Maschine setzte, sodass es nun tausende Sportprojekte bei uns gibt.

Eine Auswahl unserer aktuellen und ehemaligen Partner*innen: Avina Stiftung, Bank Austria, BLKB, Clima Now, Christoph Merian Stiftung, Casinotheater Winterthur, Creative Region Linz, & Upper Austria, Dada 100, die Mobiliar, EPFL, Ernst Göhner Stiftung, EvK, Freitag, Gebert Rüf Stiftung, Generator Basel Süd, Genuine Women, Internationale Kurzfilmtage Winterthur, Impact Hub, Kosmos, Kultur Basel-Stadt, Kultur Wallis, Mascotte Zürich, MIGROS, Migros Kulturprozent, MSS, Operas, Pro Helvetia, Rouge FM, SLM, SGKB, Stadt Chur, Swisscom, UKB, WearFair, ZHdK

Neue Produkte und Initiativen

Wir erfinden uns immer wieder neu, sodass regelmässig neue Produkte und Initiativen entstehen. Damit können wir schnell auf aktuelle Bedürfnisse reagieren. So ist der Spendebutton colibri im ersten Covid-Lockdown entstanden um Kulturschaffenden eine einfache Möglichkeit zu geben, fehlende Einnahmen zu kompensieren. Oder wir setzen thematische Schwerpunkte für unser Engagement. So haben wir inzwischen drei erfolgreiche Impact Fund-Kampagnen umgesetzt um mit der Crowd Klima-Projekte mit insgesamt 1,05 Mio Schweizer Franken zu fördern oder setzen uns mit dem Channel «she makes it» für die Gleichstellung aller Geschlechter ein.

Workshops

Wir sind die Crowdfunding-Pioniere der Schweiz und Österreichs und haben damit sehr viel Fachwissen. Dieses geben wir in Workshops, Vorträgen und in Lehrveranstaltungen weiter. Genauso sind wir Pioniere im Bereich Organisationsformen, New Work, remote Arbeiten und wie Wirtschaft neu gedacht werden kann. Auch hierzu sprechen wir auf Podien und inspirieren andere Unternehmen, wie man in diesem Bereich erste Schritte gehen kann.

Medienecho

  • Argovia Today, 07.12.2023 – Kiff erreicht Spendenziel von 500’000 Franken
  • MoneyToday.ch, 04.05.2023 – OOMNIUM popularisiert das Crowdinvesting für Startups
  • startupticker.ch, 02.05.2023 – Neue Schweizer Crowdinvesting-Plattform startklar
  • Tages-Anzeiger, 25.06.2022 – Die Migros-Methode: die Firma den Kunden übergeben
  • Basler Zeitung, 19.06.2022 – Zehntausende Franken für die Basler Antifa
  • 20min, 22.05.2022 – Wemakeit verkauft das Geschäft an die Community

Weitere Artikel entdecken

Wichtige Dokumente zum Download

Hier stellen wir weitere Dokumente mit detaillierten Informationen zu unserem Unternehmen zu Verfügung:

Fragen und Antworten

Für Antworten auf deine offenen Fragen haben wir zwei Möglichkeiten vorbereitet:

  • Sende uns eine E-Mail an: owners@wemakeit.com. Unser Team beantwortet dein Anliegen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.
  • Sieh dich bei unseren Fragen und Antworten um, dort haben wir Antworten auf häufige Fragen zusammengestellt.