Embedded 82422d88 e8fc 442b 84a7 b9c3ccff926e

Darum geht’s

Nach 6 langen, zähen Jahren an unserem Gymnasium ist es nun endlich soweit: Die Matura steht an! Doch vor dem Büffeln, Schwitzen und Repetieren gilt zuerst noch, die letzten Tage an unserer Schule zu geniessen!

Aus diesem Grund findet vom 8. - 12. Mai 2017 der Klamauk – Eine Motto-Abschlusswoche – statt. Das diesjährige Thema lautet «Der Adel geht – der Pöbel bleibt». Das mittelalterliche Thema erfordert eine aufwändige Dekoration des Schulgebäudes, eine prunkvolle Bekleidung und vieles mehr.

– Wow, wir haben das gesetzte Ziel schon bald erreicht - Tausend Dank! Die Schwelle kann überzogen werden; wir würden uns sehr freuen, wenn wir sogar mehr als die CHF 1000.- sammeln könnten. So werden die einzelnen Schüler entlastet.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Durch Sponsoren, eine Kuchenaktion sowie den Verkauf einer «Maturazeitung» können wir einen Teil der Kosten decken – Aber leider fehlt uns immer noch ein Teil, weshalb wir uns an Sie wenden. Das hier auf wemakeit gesammelte Geld wird vollumfänglich in die Dekoration investiert – Geplant ist eine kleine Burg im Lichthof der Kantonsschule. Zudem wird das ganze Schulhaus in eine mittelalterliche Stadt «umgebaut». Auch müssen die Klassenwappen, welche speziellen für diesen Anlass gestaltet wurden, auf Fahnen gedruckt werden, die dann aufgehängt werden.

Content

Die Belohnungen

Ihre Grosszügigkeit soll nicht unerwidert bleiben – Deshalb haben wir uns einige kleine, aber feine Belohnungen für Ihre Unterstützung ausgedacht.

Dabei geht es weniger um den materiellen Charakter, sondern vielmehr um die Geste – Wir möchten Ihnen unseren tiefsten Dank für Ihre Unterstützung ausdrücken, ohne dabei Ihren Beitrag in eine Belohnung zu stecken, die dann zurück an Sie geht – Dies macht wenig Sinn.