Picture 9584132f 9216 4aa5 9131 c2bfa16c5144

Gustav Klimts letztes Atelier

In der Klimt Villa in Wien-Hietzing befindet sich das letzte erhaltene und öffentlich zugängliche Atelier des weltbekannten Künstlers Gustav Klimt. Dieses noch junge Museum entwickelte sich in den letzten Jahren mit einer Dauer- und einer Sonderausstellung sowie durch die Veranstaltung von Konzerten, Lesungen, Vorträgen zu einem besonderen Ort für Kunst- und Kulturfreunde aus dem In- und Ausland.

Klimt Villa Garten

Das letzte Atelier von Gustav Klimt ist eingebettet in einen großzügigen Garten. Zu Klimts Zeiten befanden sich zahlreiche Obstbäume, Rosenstöcke, Blumen und Sträucher auf dem Areal.

«Gell, da schaun’s und staunen’s halt? – Ja, das sind Farben! Das sind Formen! – Daneben gehalten, sind alle ‚Sensationen’ der Secession, der Kunstschau, der Neukunst und wie die modernen und ultramodernen Künstlerbünde sonst noch heißen mögen, unerträglich anzuschauende dumpfe und stumpfe Schmieragen.» (Gustav Klimt über seinen Garten in der Feldmühlgasse 11)

Klimt ließ sich von dieser Gartenpracht zu zahlreichen Landschaftsbildern inspirieren. Im Jahr 2018 wurde mit der Teilrekonstruktion des Gartens von Gustav Klimt begonnen. Doch ein solcher Garten bedarf einer stetigen Betreuung und Pflege. Zum 165. Jubiläum von Gustav Klimt im Jahr 2022 wollen wir den Garten von Gustav Klimt gänzlich in voller Pracht erblühen lassen.

Picture cc1e5acb 1235 4df4 8afc ba2293611a67Picture 926a791c b1e0 4926 8b14 b019e1f05164Picture 168c427b 1827 4a53 873a a380c66fa4cc

Dafür braucht die Klimt Villa Unterstützung

Die Geldmittel werden für die historische Recherche, Neubepflanzungen, Pflege und Ausgestaltung für einen knapp 2000m² umfassenden Teil des Klimt Gartens benötigt. In Zusammenarbeit mit Landschaftsgärtnern sollen neue Beete angelegt und die schon vorhandenen erweitert und mit neuen Pflanzen, Stauden, Sträuchern und Obstbäumen bepflanzt werden. Das Herzstück des Gartens bilden zwei Originalrosenstöcke aus Klimts Garten, die mit Hilfe von Spezialisten betreut, nachgezüchtet und nach und nach ausgepflanzt werden sollen.

Picture 9a4a685d 3b8c 41e6 ac00 951851220683Picture b78c551e 4c01 41d8 9795 02417f923e31Picture 1de990d7 b50d 4121 ab9c 80dc363900c3