Klingzeug's ERSTE CD!

MEMENTO MORI

«Gedenke, dass du sterblich bist»

Der Tod war nicht nur im Barock allgegenwärtig, zierte Kunstwerke, Schmuck, Kirchen und das tägliche Leben. Die Menschen waren vom Verfall umgeben aber auch von der Hoffnung auf das Paradies. Das Sterben gezeichnet als Membran zwischen Lebendigkeit und Verschwinden ins Jenseits. Wenig verlangt so sehr nach wortloser Kunst wie solche Zeiten des Übergangs, die der eigenen Sterblichkeit plötzlich ein deutliches Gesicht geben.

Klagelieder, Begräbnismusik und musikalisch hoffnungsvolle Wendungen instrumental musiziert. Schmelzer, Locatelli, Biber&Co.

Content

Das Besondere an unserem Projekt

Nach 10 Jahren gefüllt mit unterschiedlichsten Live Konzerten wollen wir endlich eine eigene CD in den Händen halten!! Für uns und für euch!!

Picture 7ae7db99 b8eb 4955 b7c5 9dba1391f2a0Picture af77d32b 0c36 4577 831f fe1d8007a39dPicture e73123b1 60e6 483a a3c6 bbcfa10e59faPicture 466f0f25 60c5 478f bccb 25d43dcc3c51Picture 1371e9cb 56e9 4ace a305 93d996870effPicture 44803976 39aa 46f6 8c45 c39ad69c9b46Picture ce10b1b7 18b1 4098 9a97 ea133cc0c68cPicture 01c8a2a3 e9a8 4e4b a9ed 84eca0c5abfb

Dafür brauchen wir eure Unterstützung:

  • Honorare der MusikerInnen
  • Technik und Produktion
  • Raummiete für Proben und Aufnahme
  • CD Pressung
  • Grafik
  • Foto-Zyklus

Mit dabei sind: Lukas Praxmarer, Barockvioline Nadine Henrichs, Barockviola Martin Riccabona, Tasteninstrumente Johannes Ötzbrugger, Lauteninstrumente Florian Rabl, Tonmeister Carmen Treichl, Fotografie