Klingzeug – Memento Mori

by Klingzeug

Innsbruck

Wir, das Barockensemble KLINGZEUG, wollen zu unserem 10-jährigen Jubiläum unsere erste CD aufnehmen.

EUR 7’715

102% of EUR 7’500

"102 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

54 backers

Successfully concluded on 2/7/2020

Klingzeug's ERSTE CD!

MEMENTO MORI

«Gedenke, dass du sterblich bist»

Der Tod war nicht nur im Barock allgegenwärtig, zierte Kunstwerke, Schmuck, Kirchen und das tägliche Leben. Die Menschen waren vom Verfall umgeben aber auch von der Hoffnung auf das Paradies. Das Sterben gezeichnet als Membran zwischen Lebendigkeit und Verschwinden ins Jenseits. Wenig verlangt so sehr nach wortloser Kunst wie solche Zeiten des Übergangs, die der eigenen Sterblichkeit plötzlich ein deutliches Gesicht geben.

Klagelieder, Begräbnismusik und musikalisch hoffnungsvolle Wendungen instrumental musiziert. Schmelzer, Locatelli, Biber&Co.

Das Besondere an unserem Projekt

Nach 10 Jahren gefüllt mit unterschiedlichsten Live Konzerten wollen wir endlich eine eigene CD in den Händen halten!! Für uns und für euch!!

Dafür brauchen wir eure Unterstützung:

  • Honorare der MusikerInnen
  • Technik und Produktion
  • Raummiete für Proben und Aufnahme
  • CD Pressung
  • Grafik
  • Foto-Zyklus

Mit dabei sind: Lukas Praxmarer, Barockvioline Nadine Henrichs, Barockviola Martin Riccabona, Tasteninstrumente Johannes Ötzbrugger, Lauteninstrumente Florian Rabl, Tonmeister Carmen Treichl, Fotografie