Nach den Grundsätzen der Permakultur bauen wir in unserem Kräutergarten von ca. 540 m² eine begehbare Kräuterspirale. Es entsteht ein Platz für die Sinne: kulinarisch, duftend, lehrend, begeisternd!

CHF 11’767

106% of CHF 11’000

"106 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

48 backers

Successfully concluded on 3/3/2021

Warum? – DARUM!

Die Wirkstatt Auboden ist ein ganzheitlich orientiertes Seminar- und Gästehaus in der Ostschweiz, im wunderschönen Toggenburg SG. Auf unserem Land sind wir auf dem Weg unser Gemüse, Obst, Beeren und Kräuter nach permakulturellen Grundsätzen anzubauen. Wir verarbeiten alle Erntegaben frisch in der biologisch–vegetarischen Seminarküche, verkaufen es auf unserem Wochenmarkt und stellen «Eingemachtes» für den Verkauf her.
Im letzten Jahr haben wir angefangen unseren Kräutergarten auf 540 m2 zu vergrössern. Als Highlight und zentrales Element wurde eine begehbare Kräuterspirale - mit 12.5 m Durchmesser und 2.4 m Höhe - gebaut.

Durch die Vergrösserung des Kräutergartens wird das Angebot unseres Betriebes auf verschiedenen Ebenen erweitert:

  • Der strukturreiche und extensiv bewirtschaftete Platz bietet vielfältigen Insekten und Kleinlebewesen einen biodiversen Lebensraum
  • Ein Spaziergang durch die grosse, bunte und duftende Kräutervielfalt auf überschaubarem Raum wird für unsere Gäste zur sinnlichen Bereicherung. Auf der begehbaren Kräuterspirale begegnen dir anfangs in der Nasszone saftige grüne Pflanzen (z.B. Brunnenkresse) bis hin zu den hocharomatischen mediterranen Kräutern (z.B. Rosmarin) auf sandigem und kargem Boden in der Mitte der Spirale
  • Wir pflanzen insgesamt ca. 145 Heil- und Wildkräuter, Gewürz- und Küchenkräuter, essbare Blüten, Wildgemüse und Räucherkräuter an.
  • In Führungen, Kursen und Heilkräuterausbildungen bekommen die Kräuter mit ihren Inhaltsstoffen, Wirkungen, Verwendungen, Signaturen und manchmal mythischen Geschichten die volle Aufmerksamkeit
  • Die Kräuter kommen gartenfrisch in unsere Küche, werden verkauft oder weiter verarbeitet.

Das BESONDERE an unserem Kräutergarten

Wir gestalten einen Platz der Begegnung zwischen Menschen und Kräutern. Ein Kräutergarten in welchem wir uns erinnern, welche heilkräftigen Kräuter unsere Eltern, Grosseltern oder Vorfahren im alltäglichen Gebrauch für die Behandlung von Krankheiten oder zur Stärkung des Immunsystems (ganz aktuelles Thema!) und Prävention angewendet haben. Wer kennt sie noch, die Tee’s, Wickel, Salben…oder den zuckersüssen Spitzwegerich- oder Zwiebelsirup bei Husten? In Führungen und Kursen wird das Verständnis und Wissen um die heilkräftigen Kräuter vertieft und hautnah erlebt.

Es wird ein Platz des gelebten Wandels sein. Die Spirale ist das Symbol für Wandel, Veränderung, Leichtigkeit und der inneren Ordnung allen Seins. Die Kräuterspirale wird ein einladender Ort sein, sich selbst und der Welt neu zu begegnen.

Der gesamte Eindruck des Kräutergartens wird für das Auge wohltuend sein. So war und ist uns die Form und Gestaltung des gesamten Kräutergartens ein Anliegen. Die Formen der Beete, die Wege und die Spirale zeichnen ein organisches und lebendiges Gesamtbild, welches sich mit den verschiedenen Vegetationszeiten und der Art und Weise der Bepflanzung verwandeln wird. Dieser Prozess lässt viel kreativen Spielraum für neue Ideen und Produkte. Die Palette ist gross … von neuen Kursangeboten bis hin zur Entwicklung von aromatischen Kräuterprodukten.

Deine Unterstützung beWIRKT…

… dass wir unsere Vision vollenden und den Kräutergarten fertigstellen können.

Wir finanzieren damit:

  • die Fertigstellung der Kräuterspirale (Humusarbeiten und Teichausbau)
  • das Anlegen der Kräuterbeete und Wege
  • die Anschaffung von Kräuterpflanzen
  • die Beschriftungstafeln für die Kräuter
  • die Erstellung eines Lehrpfades mit erklärendem Kräuterkatalog

Wir freuen uns riesig, wenn wir Dich mit unserem WIRKEN anstecken und vielleicht sogar begeistern können. Wir öffnen mit diesem Teilprojekt die Schatztruhe zur Kräuterwelt und holen die heilkräftigen und wundervollen Pflanzen in unser Leben. Es ist für uns eine Herzensangelegenheit den Raum für diese Begegnung zu schaffen.

Wir vertrauen, dass wir unser Finanzierungsziel mit DEINER Unterstützung erreichen. Falls es sogar übertroffen werden sollte, fliesst das Geld in die weiteren anstehenden Permakultur-Teilprojekte z.B in den Aufbau des Waldgartensystems.