KREA – das Musikatelier

von Tamara

Bürglen

KREA ein Raum für Kreativität, Rückzug, Erkenntnis und Ausdruck. Ein Ort wo man auf Kunsttherapeutische weise verschiedene Erfahrungen machen darf, sich neu entdecken kann und Zeit für sich hat.

CHF 6’645

102% von CHF 6’500

"102 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

29 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 23.5.2022

Darum geht’s

KREA ist ein neu entstehendes Projekt, was mir auf dem Weg zu meinem Traum als Musiktherapeutin und der Selbständigkeit helfen soll. Ich habe einen Raum gefunden wo man in Zukunft auf Kunsttherapeutische weise verschiedene Erfahrungen machen darf und sich neu entdecken kann. Ein Raum für Kreativität, Rückzug, Erkenntnis und Ausdruck

Das Besondere an meinem Projekt

Ich biete verschiedene Musiktherapeutische möglichkeiten an. Es kann einfach den Moment bei einer musikalischen Gruppenimprovisation, Meditation, musikalischen Spielen oder bei Klangreisen genossen werden. Ich möchte mich in dem Raum als Musiktherapeutin entfalten können und meine wertvollen Erfahrungen an andere weitergeben.

Dafür brauche ich Unterstützung

Damit mir der Start auf meinem Weg möglichst gut gelingt bin ich für jede Hilfe dankbar. Um den Raum schön zu gestalten, brauche ich Lampen, Yogamatten, Kissen, sowol auch Decken für Klangreisen. Ein kleiner Tisch mit zwei Sesseln für Einzeltherapie und Hocker für Personen die nicht auf dem Boden sitze können. Da ich auch Massagen anbiete, benötige ich noch eine Trennwand, wo die Kunden eine Wohlfühloaese erhalten. Ich verfüge bereits über wenige Instrumente, jedoch brauche ich für eine Gruppenimprovisation noch etwas mehr Perkussionsinstrumente: • Rasseln • Trommeln • Xylophon

Für Klangreisen benötige ich noch ein wichtiges Instrument, ein Monochord.