Aus «we make it» wird «we made it»!Von Kulturfabrik KUFA Lyss, am 24.6.2015 10:36

Soeben hat die KUFA 101% der Finanzierung sichergestellt! An dieser Stelle schon ein erstes, riesengrosses und herzliches Dankeschön an alle Unterstützer! Über 115 wundervolle Personen haben der KUFA einen neuen Vorplatz ermöglicht!

Merci jedem Einzelnen von euch!

Wie geht’s weiter? Denn noch stehen 48h Endspurt an. Das Projekt endet am Freitag um Punkt 12 Uhr! Alles was bis dahin «on top» noch dazu kommt wird direkt in den Vorplatzumbau investiert. Seien es neue Tische, Bänke, Lampen oder eine Überdachung. Bei 33’333 soll nicht Schluss sein – noch ist die Spendenkasse einen Tag lang offen!

Das Projekt darf also weiterhin unterstütz, geteilt, gepostet und rumerzählt werden werden. Denn ihr alle habt euch eine tolle Gegenleistung der KUFA verdient, und nur dank euch wurde das Projektziel erreicht! Nochmals aus tiefstem Herzen «Merci 33’333x»...

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

T-8 Tage! Der Countdown läuft...Von Kulturfabrik KUFA Lyss, am 17.6.2015 18:20

Der Countdown ist runter auf eine einstellige Zahl gefallen. Eine Woche vor Ende des Projektes hat der KUFA Vorplatz 2.0 die 1/3 Marke erreicht. In den letzten Tagen muss also noch einmal einiges gehen.

Denn, kommt in bis zum Projektende das Geld nicht zusammen, geht alles verloren, der Vorplatzumbau kann nicht wie geplant durchgeführt werden und keine der Belohnungen kann erfüllt werden. Und dann müssen die Gäste der KUFA weiterhin im Wasser stehen wenns regnet...

Doch dies will sicher niemand?

Wie könnt ihr, die das Projekt schon unterstützen, der KUFA und dem Vorplatzumbau noch unter die Arme greifen? Ganz einfach, erzählt davon. Erzählt euren Freunden, eurer Familie und Bekannen von dem Projekt, weshalb ihr die KUFA unterstützt und was für tolle Belohnungen auf euch warten. Postet auf euren Social Media Kanälen was ihr euch tolles ersteigert habt und was für eure Freunde noch dabei ist...

Death by Chocolate warten noch auf weitere Bandraum-Bier-Trinker. Der KUFA Chef auf Gäste für seine persönliche Führung durch die geheimen Hallen. Ein Teil des Leitungsteams auf zwei Mitstreiter für einen Jassabend. Die KUFA Köche auf eine Gelegenheit Geburtstagstorten oder Firmenapéros zu zaubern. Das KUFA Taxi auf Fahrgäste. Bands wie J.B.O. oder Heather Nova auf Zuschauer beim Soundcheck. DJ Ruff, die Partyinsel-Crew und das Outaspace Soundsystem auf eine Homeparty.

Es ist also noch vieles in der Pipeline und sucht einen Abnehmer!

Herzlichst, deine KUFA

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Der HalbzeitpfiffVon Kulturfabrik KUFA Lyss, am 11.6.2015 12:38

Nach 15 Tagen Laufzeit bläst die KUFA zur Halbzeit! 45 Unterstützer haben bis jetzt knapp 1/3 der Projektkosten gedeckt. Nach einem gemächlichen Start nahm der Vorplatz in den letzten Tagen grosse Sprünge auf über 7000.-!

Nun, in der Halbzeit des Projektes startet die KUFA nochmals voll durch! So wurden schon neue Belohnungen aufgeschaltet wie zum Beispiel «Bartli’s Tasche», DJ Sets vom Outaspace Soundsystem und der Partyinsel Crew, ein Meet’n’Greet mit einer der bekanntesten CH Bands (welche wir nach dem Gurtenfestival bekannt geben dürfen), viele kulinarische Leckerbissen und Wohnzimmer-/Garten-/Bürokonzerte von u.A. «Honey Mono», «Zion Step» oder «Chlaue dir dis Velo».

In der zweiten Halbzeit gibt die KUFA nochmals Vollgas und ein jeder Spender ist herzlich dazu eingeladen dasselbe zu tun. Weder du noch die KUFA wollen, dass die Belohnungen verfallen. Denn genau dies tun sie leider wenn die 33’333 innert 14 Tagen nicht erreicht werden.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden