Nachhaltiges Engagement

Der Name «sicht:wechsel» ist Programm – bei unserem Internationalen Inklusiven Kulturfestival, das von 3. – 7. Juni 2019 zum 5. Mal in Linz stattfindet, wird Kunst von, mit und für Menschen mit Beeinträchtigung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. sicht:wechsel ist ein nachhaltiges Projekt, das Kunst von Menschen mit Beeinträchtigung fördert und vernetzt und diese damit in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben stärkt. 2019 lautet unser Motto «Aufbruch in ein neues Selbstbewusstsein». Mit beeindruckenden Gastspielen professionell arbeitender internationaler Ensembles an der Seite heimischer Künstlerinnen verleihen wir dem neuen Selbstverständnis der inklusiven Kunst- und Kulturszene Ausdruck. Insgesamt 890 Künstlerinnen aus 11 Nationen konnten bei den bisherigen vier Festivals über 25.000 Besucher*innen aus ganz Österreich und darüber hinaus begeistern und zum Staunen bringen.

Content

Ein Festival mit Wirkung

Die Kunst von Menschen mit Beeinträchtigung kann eine außerordentliche Qualität erreichen, eine Ausdruckskraft, die keine Rücksicht auf gesellschaftliche Erwartungshaltungen nimmt. Das zeigt sich in Aufführungen und Gastspielen international renommierter integrativer Ensembles im Rahmen von sicht:wechsel. Im Rahmen des Festivals erfahren heimische Künstlerinnen mit Beeinträchtigung eine neue Anerkennung ihrer bisweilen außerordentlichen künstlerischen Leistungen. Es geht dabei um die Erweiterung des eigenen Horizonts, für Künstlerinnen und Zuseher*innen gleichermaßen.
Mit dem Festival macht sicht:wechsel Linz und Oberösterreich zum Zentrum integrativer Kunst und Kultur in Österreich.

Content

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Trotz unseres großen persönlichen Einsatzes und diverser Sponsorengelder und Subventionen brauchen wir noch Unterstützung, um die Tickets leistbar zu halten und dadurch möglichst vielen Menschen mit Beeinträchtigung die Teilnahme an dem Festival zu ermöglichen. Mit den Unterstützungen über das Finanzierungsziel hinaus kann weiteren Künstler*innen aus der Region ermöglicht werden, an dem Festival teilzunehmen und ihre Kunst in Form von Aufführungen zu präsentieren.

Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Content