Projektbeschrieb

Wenn Lothar niest, wird so viel Energie freigesetzt, dass Gegenstände in seiner Nähe zerstört werden. Um die Welt vor sich zu schützen, hat er sich in einem unterirdischen Raum bis an sein Lebensende eingeschlossen und von der Aussenwelt isoliert. Eines Tages passiert ihm ein schlimmes Missgeschick. Trotz jeweils grösster Vorsicht, niest er seinen geliebten Toaster kaputt, den er von seiner Mutter geschenkt bekommen hat. Der kaputte Toaster zwingt ihn, seine Isolation zu verlassen. Kaum ist er draussen, kommt es zum ultimativen Super-GAU und die Welt gerät in Gefahr.

Hintergrund des Projekts

«Lothar» ist der Abschlussfilm von Luca Zuberbühler (Regie), Valentino Vigniti (Kamera) und Aurora Vögeli (Schnitt), die alle mit diesem Projekt den Studiengang Film in den entsprechenden Fachrichtungen an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) abschliessen. Das Buch wurde über mehrere Monate entwickelt, das Production Design Team zeichnet bereits fleissig Entwürfe von Lothars Wohnung. Gedreht wird Ende November. Die Kurzkomödie lebt von der Hauptfigur, Lothar, und seiner Angst, durch das Niesen Gegenstände zu zerstören. So kommt der ganze Film gänzlich ohne Dialog aus und wird nur über Bilder und Handlung erzählt. Durch das aufwendige Production Design (Ausstattung und Kostüm) und die Kameraarbeit soll der Look eines lustigen Trickfilms angestrebt werden.

Für was benötigen wir eure Unterstützung

«Lothar» ist ein sehr engagiertes Projekt für einen Abschlussfilm der ZHdK. Um die gewünschte Atmosphäre zu erschaffen wird Lothars Wohnung, ein zu einer Wohnung umfunktionierter Luftschutzkeller, in einem Studio in Winterthur nachgebaut. Unser Production Designer Fabian Lüscher hat für uns einen grossartigen Raum kreeiert. Wir brauchen eure Unterstützung: Einerseits um dies auch real bauen zu können. Andererseits wird die aufwändige Schlusssequenz in einem Greenscreen-Studio gedreht, welches nochmals Zusatzkosten verursacht.

Nach dem Dreh

Der Film soll im Frühling 2013 fertig gestellt sein. Nach der Premiere von «Lothar» geht unsere Arbeit an die Festival-Auswertung. Das Ziel ist, mit der universell funktionierenden Kurzgeschichte möglichst viele Kurzfilm-Festivals in der Schweiz und auf der ganzen Welt erreichen zu können.

Cast und Crew

  • Buch & Regie: Luca Zuberbühler
  • Kamera: Valentino Vigniti
  • Regie-Assistenz: Jan-Eric Mack
  • Produktionsleiter: Moritz Schneider
  • Production Design: Fabian Lüscher
  • Ausstattung/Requisite: Lisa Bruggmann
  • Ton: Christian Schäppi
  • Schnitt: Aurora Vögeli
  • Ausführender Produzent: Rajko Jazbec