Urban Art für die Rückkehr des Lachses

Vom 21. Juli bis 5. August 2019 werden die Bauwände an der Rheinseite der Kaserne Basel mit Urban Art im Zeichen des Lachs Comeback bemalt. Künstler aus der Region Basel setzen damit ein Zeichen für die Rückkehr des Lachses im Rhein, denn noch immer verhindern 3 Kraftwerke im Rhein dessen Rückkehr. Unterstütze unser Projekt!

Content

Unterstütze gute Veränderungen in deiner Stadt

Mit ihrem Engagement setzen sich Urban Art Künstler aus der Region mit ihrer Zeit, Kreativität und ihrem Namen für die Rückkehr des Lachses ein. Verschiedene Stile, Techniken und Ideen ergeben eine bunte Wand für die Vielfalt und das Leben in unseren Flüssen.

Mit deiner Unterstützung zahlen wir die Farben, Materialien, Verpflegung und Gage der Künstler, die ihrerseits für das Projekt auf eine Teil der Gage verzichten und dafür umso mehr Herzblut ins Projekt investieren.

Setze dich ein, für gesunde Flüsse, ein respektvolles Miteinander und Vielfalt in deiner Stadt!

Content

Politischer Druck mit Sympathie

Der Lachs und Basel haben eine lange Geschichte. Doch durch die Verbauung und Verschmutzung des Rheins ist der Lachs und andere Flussbewohner Mitte des 20. Jahrhunderts ausgestorben. Nun steht seine Rückkehr aber kurz bevor.

Mit sympathischen und bereichernden Aktionen macht der WWF mit dem Lachs Comeback-Projekt auf das Thema aufmerksam, denn noch immer verhindern 3 Kraftwerke im Rhein die Rückkehr des Lachses in die Schweiz. Die Laggs Wall Art ist Teil der Kampagne Laggs2020 und setzt auf deine Unterstützung.

Content