Kostenlose Filmvorführungen durch Afrika organisieren dank meines Fahrrads

Hej!

Es sind ein bisschen mehr als drei Monate, dass ich die Schweiz verlassen habe um Malawi mit dem Rad zu erreichen! Die Idee ist, eine NGO bis 2022 dort zu treffen und ihnen zu helfen die Vegetation in trockenen Gegenden zu restaurieren. Ich will aber nicht einfach nur Fahrrad fahren sondern kreativ sein und den Menschen etwas geben. Dafür schaff ich «Le Cinema Déambulant» -«Das Umherschlendernde Kino».

Die Idee ist es Filme zur Sensibilisierung für die Umwelt, aber auch kulturelle Filme aus kleinen Festivals und aus der ganzen Welt zu zeigen. Die Filmvorführungen werden kostenfrei und autonom sein. Der benötigte Strom wird durch das Treten meines Rad erzeugt und dank eines Wandlers nutzbar. Also, solange jemand am treten ist, läuft alles!

Wunderschön, oder?!

Picture afb499f2 9113 4887 8470 73a9f3c085d7Picture c2e347db 5381 4586 bdd6 e5ccb682b8a5Picture 4ab1a240 5d1f 4f51 b1a2 723d5bb85f63

Ein besonderes Projekt?

Du entscheidest! Für mich ist es aber fix! Es ist das erste Mal, dass ich eine Community nach Hilfe frage und das find ich spannend. Dazu bin ich die ganze Zeit unterwegs und hab fast keine Mittel für diese Kampagne. Gerade bin ich südlich von Valencia und beweg mich Richtung Cadiz, um da ein Segelboot für die Überquerung nach Marroko zu finden. Ich werde also bestimmt in Marroko sein, wenn dieses Crowdfunding zum Ende kommt!

Picture d206accc 1e9f 496a 91a5 f5312d4d6660Picture fe74b8de 2613 4426 af29 c8756858e65aPicture dd9166c3 b4db 4ecc abcd 3a52451e1f95

Warum dieses Projekt unterstützen

Gerade hab ich ein bisschen mehr als 300€ in der Tasche und das ist längst nicht genug um das Material zu kaufen (Beamer, Wandler, Dynamo, Leinwand, Anhänger) und ich muss mein Fahrrad ein bisschen umbauen damit es diese Idee überlebt :)

Dank deiner Unterstützung werd ich eine Art Kultur mit Menschen teilen, die nicht unbedingt Zugang zu sowas haben. Ich werde auch Orte schaffen in denen Menschen sich treffen können und teilen können. Das ist kein lukratives Projekt, das Geld wird mir ermöglichen das Material, die Rechte für die Filme und vielleicht ein paar Visa zu kaufen! Dementsprechend, umso mehr Geld umso länger dauert dieses Projekt! Und glaub mir, ich werde nicht aufhören sobald ich in Malawi bin, ganz im Gegenteil!

Content