Es gibt neue Belohnungen!Von Remo Schraner, am 18.10.2019 14:43

Content

Ab sofort gibt es 2 neue Belohnungen - welche gefällt dir am besten? Wir freuen uns auf dich! :)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wer steckt eigentlich alles hinter unserem Projekt? | Teil 4Von Remo Schraner, am 17.10.2019 19:30

Content

Heute stellt sich unsere Schreiberin Margrit Mathys vor.

Hallo! Meine name ist Margrit, ich bin 71 Jahre alt und ich freue mich, Teil des Projekts «Lebensgeschichten schreiben» zu sein

Bereits 2018 machte ich beim Pilotprojekt mit und nach wie vor finde ich es schön und wichtig, dass die Lebensgeschichten dieser bemerkenswerten Menschen nicht in Vergessenheit geraten!

Es würde uns allen viel bedeuten, wenn auch Du unser Projekt unterstützen würdest. Danke!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wer steckt alles hinter unserem Projekt? | Teil 3Von Remo Schraner, am 16.10.2019 11:02

Content

Heute stellt sich unsere Schreiberin Brigitta Ramsden vor.

Grüezi mitenand

Ich bin Brigitta, 63 Jahre alt und arbeitete früher als HR-Managerin. Schon immer habe ich mich für Menschen, ihr Leben und ihre Wesensart interessiert.

Ich schreibe gerne und öfters. Daher macht mir das «Lebensgeschichten schreiben» besonders viel Freude.

Bereits 2018 war ich mit Begeisterung beim Pilotprojekt mit dabei. Es war wunderschön den Erzählenden in seinem ganzen Wesen zu erfassen und mein schönstes Kompliment war:»Sie haben aber gut zugehört!»

Und dieses Jahr darf ich die Geschichte einer äusserst herzlichen und liebenswerten älteren Dame auf Papier bringen.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Die Initiantin des Projekts: Karin ViscardiVon Remo Schraner, am 12.10.2019 16:45

Content

Liebe Freunde des Projekts «Lebensgeschichten schreiben»

Ich bin Karin, die Initiantin dieses Projektes. Ich bin seit 16 Jahren Geschäftsführerin der Rebisto GmbH in Gelterkinden und Liestal.

Dieses ehrenamtliche Schreib-Projekt bringt Menschen zusammen und es entstehen wunderbare Begegnungen. Durch dieses Projekt habe ich für mich realisiert, dass jede Person seine eigene Geschichte hat und dass es wunderbar sein kann, diese für sich und seine Nachkommen festzuhalten.

Deshalb haben wir 2018 das Pilotprojekt mit 6 Schreibenden und Erzählenden gestartet. Da unsere Erfahrungen und das Feedback an unseren Lesungen so positiv waren, haben wir uns dazu entschieden, das Projekt auch 2019 weiterzuführen.

Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, wäre es für uns eine grosse Entlastung, wenn auch Du unser Projekt mit einem kleinen Beitrag unterstützen würdest.

Vielen Dank!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wer steckt alles hinter unserem Projekt?Von Remo Schraner, am 11.10.2019 10:14

Content

Heute stellt sich unsere Schreiberin Barbara Scheibler-Müller vor.

Hallo zusammen!

Ich bin Barbara und ich mache bei dem Projekt «Lebensgeschichten schreiben» mit, weil ich hier meine Neugier auf Menschen und meine Freude am Schreiben ideal verbinden kann. Und weil ich weiss, wie «heilsam» es sein kann, seine Geschichte zu «fassen» und mit anderen zu teilen.

Schon mein Leben lang habe ich gerne geschrieben: Aufsätze, Briefe, Tagebücher und seit Neuestem auch Gedichte. Auch habe ich mit Edition Unik dieses Frühjahr mein eigenes «Erinnerungsbuch» geschrieben; es heisst «Überdacht».

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden