Darum geht’s

Die Kollektion Louve aus dem Maison Perruche – ist ein Mode- und gewagtes Wiederverwendungsprojekt mit dem Ziel, aus Grossmutters Pelzmänteln einzigartige Stücke zu machen.

Die Vorgehensweise ist einfach:

  • Ich sammle Pelzmäntel in der Schweiz, die 50 Jahre und älter sind.
  • Jeder einzelne Pelzmantel wird mit meiner künstlerischen Sensibilität neu gestaltet, so dass ein einzigartiges Stück entsteht.
  • Die Pelzmäntel werden anschliessend nach Belgrad gebracht, meiner Lieblingsstadt, wo es noch qualifizierte Kürschner gibt, und nach meinen Vorstellungen hergerichtet.
  • Meine Kreationen werde ich sodann einem künstlerisch und modisch interessierten sowie ethisch engagierten Publikum zeigen.
Picture 6ecbf2bc 0011 454a a1d8 68a2d82a85fbPicture d20f1be0 2a16 4422 b59e a8bb7f5f86ba

Fuck New Fur!

Pelz fasziniert, aber ich finde es nicht tolerierbar, dass man Tiere hierfür züchtet, nur um ihnen das Fell abzuziehen.

Massenproduktion von Kleidern, welche teilweise unter unwürdigen Bedingungen geschieht.

Content

Secondhand Pelzmäntel haben eine Geschichte. Das Maison Perruche liebt diese Geschichten und es richtet sich an diejenigen Menschen, die diesen Pelzmänteln und Preziosen aus der Vergangenheit wieder ein Leben geben wollen – dies schätzen.

Content

Yes – come In !

Für das Maison Perruche bin ich auf die Jagd nach Pelzmänteln gegangen und ich habe sie nach Belgrad gebracht.

Content

Ich will die Pelzmänteln Streetstylisch machen !

Der Saint glänzt, die Scheren sind bereit, die Ideen da! Es fehlt nicht viel, ausser einwenig Geld, damit diese einzigartigen Stücke meiner ersten Kollektion Louve aus dem Maison Perruche entstehen können.

An event for the future of the past!

Die Kollektion Louve aus dem Maison Perruche wird an einer Vernissage im Winter 2017präsentiert. Champagner wird da sein, das Fest wird fulminant. Dank euch werden

die Pelzmäntel existieren und wir können beweisen, dass einzigartige Kleidungsstücke und deren Geschichte wieder belebt werden können.

Content