Lukas Brügger Jazz Orchestra

Am 14. Mai 2014 schliesse ich mein Musik-Studium mit einem Konzert ab. Für dieses erfülle ich mir einen lang ersehnten Traum: Ich komponiere für meine eigene Big Band, welche ich speziell für diesen Anlass zusammen gestellt habe. Dabei konnte ich einige sehr erfahrene und hoch angesehene Jazz-Musiker verpflichten.

Dieses Konzert im Jazzclub Moods soll verewigt und aufgenommen werden!

Unterstütze uns!

Diese Aufnahme möchte ich mischen, mastern und auf CD pressen lassen. Dazu engagiere ich zwei Toningenieure, einen Grafiker und ein Presswerk. Dies ist alles nicht ganz günstig – hier kommst du ins Spiel:

Du kannst uns finanziell unterstützen! Als Dankeschön kannst du uns an einer Probe besuchen, Original-Charts erhalten, dich bekochen lassen, Kompositionsgötti oder stolzer Besitzer der CD werden!

«Home and Beyond»

Ist Heimat der Ort, wo man sich zu Hause fühlt? Wo man aufgewachsen ist? Bedeutet sie ein Gefühl von Geborgenheit?

Die 18 Musiker erzählen gemeinsam von Erlebnissen und Orten, fernab und nahe der Heimat. Sie verschmelzen zu einem beweglichen Klangkörper, umwerfend und sanft, geschmeidig und manchmal rau, vielseitig und überraschend. Die Kompositionen des Saxophonisten Lukas Brügger sind geprägt von eingängigen Melodien, verflochten in orchestrale Kontexte, energetischen Rhythmen und melancholischen Klängen, welche die hervorragenden Solisten der Band gekonnt in Szene setzen und der Musik so ihre ganz persönliche Note verleihen.

  • Cond. Martin Streule
  • Lukas Brügger as, compositions 
  • Florian Egli as, Niculin Janett ts, Rafael Baier ts, Nils Fischer ts, Dave Blaser tp, Lukas Thöni tp, Nolan Quinn tp, Leon Baldesberger tp, Lukas Wyss tb, Maurus Twerenbold tb, Maro Widmer tb, Harry Telser btb, Raphael Jost p, Noam Szyfer g, Raphael Walser b, Pius Baschnagel dr

Live:
14. Mai 2014, 20 Uhr
Moods Zürich
www.moods.ch

28. Mai 2014 ab 20:15 Uhr
Eisenwerk Frauenfeld
www.eisenwerk.ch