Marauder der Film

Story des Films:

In nicht allzuferner Zukunft brach ein verherender 3. Weltkrieg aus. Die unteren Regionen wurden verseucht… In den verseuchten Gebieten mutierten die Überlebenden bald zu monsterähnlichen Wesen.

Die durch den Krieg geschwächten «Nationen» hatten gegen diese Kreaturen kaum noch eine Chance und entwickelten sogenannte «Marauder», diese waren halb Mensch und halb Maschine.

Ausgestattet mit einer undurchdringlichen Nanopanzerung welche einem Schutzschild glich, wurden die Marauder erfolgreich in den verseuchten Gebieten eingesetzt.

Der Nachteil der Marauder war, dass sie sich wegen der Nanopanzerung alle paar Tage oder nach längeren kämpfen für mehrere Stunden regenerieren mussten. In dieser Regenrationsphase waren sie verwundbar…

Diese Verwundbarkeit machte sich die anwachsende Bedrohung der «Koalition» welche nicht den Nationen angehörte zum Vorteil und zerstörte die Produktionsstatten der Marauder. Viele Marauder kamen bei den Angriffen ums Leben…

Die Koalition wollte unbedingt ihre eigenen entwickeln und nahm die überlebenden Marauder gefangen. Die Koalition sah bald ein, dass sie niemals an die Geheimnisse der Nanopanzerung kommen konnten und klonten sich stattdessen innert kürzester Zeit eine vernichtende Streitmacht.

Sie entfesselte diese Streitmacht und eroberte somit die Nationen in Windeseile in einem Blitzkrieg.

Fast die ganze Erde wird seither von der Koalition geführt, nur noch die Chinesen leisten weiterhin Wiederstand.

Einer der stärksten Marauder wird in diesem Augenblick in einer unterirdischen Anlage der Koalition in den schweizer Alpen gefangen gehalten und gefoltert. Sie erhoffen sich, ihn zu brechen m ihn damit für ihre Zwecke zu gebrauchen…

hier fängt dann der Film an…. und Spoilern möchte ich nichts daher psssstttt!

Erster Film dieser Art aus der Schweiz

Das besondere an diesem Projekt liegt doch klar auf der Hand, hat es schon so einen Film aus der Schweiz gegeben?

Dafür brauche ich Unterstützung

Die Hälfte ist bereits abgedreht und ich benötige etwas Unterstützung um mehr Ausrüstung und Musiklizenzen zu erwerben damit der Film sich in der zweiten Hälfte steigern kann. Wäre ja doof wenn die 2. Hälfte lahm und langweilig wäre. Hinzukommt dass ich die Effekte auch noch verbessern und überarbeiten möchte und ohne finanzielle Hilfe wäre dies kaum mehr möglich.