8090 Zürich-Regierungsrat

8090 ist die Postleitzahl der kantonalen Regierung. Dort soll auch für die nächsten 4 Jahre grüne Politik vertreten sein – also ökologisch konsequentes, sozial engagiertes und global solidarisches Handeln. Authentisch und klar setzt sich Martin Graf im Regierungsrat für seine Anliegen ein: für den gesellschaftlichen Ausgleich (Stadt – Land, Arm – Reich, Jung – Alt), für eine zukunftsbeständige Energie-, Verkehrs- und Raumordnungspolitik sowie für eine klare ökologische Vorwärtsstrategie.

Martin Graf – von der NZZ als «visionärer Chrampfer» bezeichnet – möchte seine Politik fortsetzen. Nicht nur die Grünen, SP und AL unterstützen ihn im Wahlkampf, sondern auch ein überparteiliches Unterstützungskomitee.

Deine Unterstützung

Bist du überzeugt, dass Martin Graf weitere 4 Jahre im Regierungsrat seine Positionen authentisch und klar einbringen soll? Dann bitte:

  • schreibe seinen Namen auf den Wahlzettel
  • erzähle deinen Freunden, Bekannten und Verwandten von deiner Überzeugung
  • Tritt seinem Komitee bei!
  • ...und unterstütze hier auf wemakeit den Wahlkampf von Martin Graf – mit tollen «Dankeschöns».

Dafür wird dein Geld eingesetzt

Uns, der Grünen Partei Kanton Zürich, liegt es am Herzen, unsere Kandidaten finanziell in ihrem Wahlkampf unterstützen zu können. Als kleine Partei ist unser Budget jedoch nicht riesig. Die Werbemassnahmen kosten aber entsprechend Geld. Deshalb fliesst deine Unterstützung in:

Das erhältst du dafür

Du erhältst einen Regierungsrat, der sich hartnäckig für grüne Anliegen stark macht. Er setzt sich nicht nur für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, sondern auch für die Stärkung des öffentlichen Verkehrs, des Fuss- und Veloverkehrs wie auch eine gerechte Verteilung in der Steuer- und Lohnpolitik.

Als Justizminister steht Martin für die Grund- und Menschenrechte ein und wehrt sich gegen die Kündigung der EMRK:

Du wählst zudem einen Menschenfreund in den Regierungsrat. Entsprechend hat Martin auch ein paar gesellige Belohnungen für dich bereit. Ob Apéro, Grilladen oder eine gemeinsame Wanderung – Martin verbringt gerne Zeit mit Menschen bei etwas Feinem zum Essen und diskussionsreichen Gesprächen.

Ganz exklusiv könntest du sogar mit ihm eine Reise nach Tansania machen!

«Die Beziehung zu den anderen ist die Grundlage jeder Entwicklung.» Jaques Nanéma