OFFCUT Materialmarkt in Bern

Die Idee ist simpel und einfach: Restmaterialien und Überschüsse aus Industrie, Gewerbe und privaten Ateliers landen nicht im Abfall, sondern werden gesammelt und in einem Materialmarkt zum Verkauf angeboten.

Schon bald kannst du dich auch in Bern von den verschiedensten Farben, Formen und Mustern inspirieren lassen und deine Projekte mit diesem aussergewöhnlichen Fundus umsetzen.

Das Angebot ist breitgefächert und ändert sich stetig. Es reicht von Werbeblachen, Karton über Filz, Fäden, Nieten, Folien, Knöpfen bis hin zu Abschnitten und Reststücken aus Kunststoff, Holz und Leder.

Neben dem Angebot von Rohstoffen soll OFFCUT Bern auch ein Begegnungsort sein, wo du dich über Materialien und Projekte austauschen kannst, Gleichgesinnte triffst oder dich einfach von der Materialvielfalt berauschen lässt.

Mit deiner Unterstützung machen wir OFFCUT Bern zu einem Ort für kreative Materialverwertung, zu einer Austauschplattform - Ateliers, Workshops und Vermittlungsangeboten inklusive. Up with Upcycling!

Picture b29989fb 3623 43cd 8140 3bc35d913997Picture 5affbf5c bcc4 4099 858f dcc39048bb13Picture 745633ff c71e 4ae9 8a02 c33019ba180ePicture 5c46ab1e 2d93 4c2c 9f8c fb12b148c8da

Kreativität statt Kotelett

Auf dem Meinen-Areal im Berner Mattenhofquartier haben wir einen Ort gefunden, wo wir unsere Vision von OFFCUT Bern umsetzen können. Ausgeschlachtet werden in der ehemaligen Fleischerei künftig Materialien und Ideen. Auf rund 500 Quadratmetern gibt es neben dem Materialmarkt genügend Platz für Ateliers, Werkplätze und Begegnung.

Die auf mindestens zwei Jahre beschränkte Zwischennutzung wollen wir nutzen, um unser Angebot zu testen, anzupassen und fortlaufend zu ergänzen. Dazu gehört, dass wir neue Geschäftsfelder ausloten, kulturelle Projekte mit lokalen Kunstschaffenden und Institutionen anstossen und realisieren.

OFFCUT Schweiz - Unser Netzwerk

In Basel und Zürich gibt es OFFCUT Materialmärkte bereits seit 2013 bzw. 2018, in Luzern laufen die Vorbereitungen. Mit der Unterstützung von Engagement Migros, dem Förderfonds der Migros-Gruppe, wurde im Mai 2017 das innovative Pionierprojekt «OFFCUT Schweiz» lanciert. Die Dachorganisation unterstützt den Aufbau von weiteren Materialmärkten in der Schweiz. OFFCUT Bern ist stolz, Teil dieses Netzwerks zu sein.

Picture 685eff3d 1e74 442e 9ade aa8890ade464Picture 066b43f7 9dde 4e2e 9bd6 3a7e92e0e36fPicture 754909f2 693d 4a80 b511 3eb182b201b4Picture 83b559b1 b5d1 4806 9c4e c2c79b58fbc0Picture f2a3880a 5584 40e8 b824 0f4aac44eb65Picture d9b96da9 d59e 4b63 aa77 c5bd6b83af14Picture a30a871d 6369 4b16 aba6 a5819eaf8985Picture 0ed797f8 5265 4916 ae94 0abaf45e495e

Dafür brauchen wir Unterstützung

Der Neubau von zwei isolierten Holz-Kuben damit wir nicht frieren im Winter, Hochregale, Einrichtungen für die Ware, Palettenrolli, Arbeitsplatten, Tische, Stühle, Infrastruktur, Kassensystem…usw. Für dies alles benötigen wir Energie, Zeit und natürlich Geld.

Mit eurer Unterstützung werden wir das Ziel des Materialmarktes in Bern schaffen und Anfang Jahr eröffnen können.