Darum geht’s

Die Mikrosteuer-Initiative wurde am 25. Februar 2020 lanciert. Aufgrund der anhaltend kritischen pandemischen Lage ist das Sammeln von Unterschriften bis anhin weiter erschwert. Im folgenden Video erklärt Marc Chesney (Mitinitiant der Initiative) das Volksbegehren in seinen eigenen Worten:

Das Besondere an unserer Initiative

Von der Mikrosteuer profitieren vor allem Privatpersonen und KMU. Diese bezahlen deutlich weniger Steuern. Es gilt das Prinzip: Wer viel Geld bewegt, bezahlt auch mehr Steuern. Eine Durchschnittsfamilie spart so ca.. CHF 4000 pro Jahr. Durch diese Besteuerung werden 70% der Haushalte entlastet. Der Konsum wird günstiger, weil die Mehrwertsteuer entfällt. Auch die Finanzindustrie, welche aktuell nur wenig besteuert wird, leistet durch die Mikrosteuer ihren Beitrag zum Steuersubstrat.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Mit Hilfe des gesammelten Geldes würden wir die Kampagne der Volksinitiative relaunchen. Das bedeutet, dass wir diverse Events organisieren werden, sowie auch Material wie Fahnen und Unterschriftenkarten finanzieren. Weiter werden wir auch unsere Social-Media Kanäle bewerben.