Unterstützen Sie die geprellten ehemaligen Mitarbeiter des Circus Royal

Sehr geehrte Damen und Herren liebe Zirkusfreunde,

die Saison des Circus Royal nahm im vergangenen Jahr ein schlimmes Ende. Mitarbeiter und Artisten, die das ganze Jahr für dieses traditionsreiche Unternehmen gekämpft hatten, wurden am 24.November.2019 in Dornbin in einer Nacht und Nebelaktion ohne Geld zurückgelassen. Manche mussten sich Geld von der Familie borgen, andere mussten auf der Strasse auftreten um Geld zu sammeln damit sie nachhause kommen. Unterstützen Sie genau diese Menschen, ohne die kein grosses Zirkusunternehmen möglich wäre, die aber jetzt teilweise vorm privaten Aus stehen.

Picture 2518c909 d260 48d1 b3c4 4efd85ad738fPicture add66ca3 d252 4a7a af02 5531f3d4b919

Es ist seit Monaten in den Medien wie unmenschlich diese spezielle Situation abgelaufen ist

Es wird auf die Mitarbeiter, die offene Lohnforderungen haben, aufgeteilt.

Um die ehemaligen Artisten und Mitarbeiter vorm privaten Aus zu retten

Ziel ist es den ehemaligen Mitarbeitern und Artisten wenigstens teilweise ihr hartverdientes Geld zu zahlen. Die Gagenrückstände belaufen sich auf bis zu 5 Monate und betragen zusammen CHF 91’200. Es wäre jeder einzelne dieser Mitarbeiter froh, wenn er wenigstens einen kleinen Teil seines Geldes bekommen würde. Ich selbst habe für dieses Unternehmen sehr viel gearbeitet und zirka CHF 19’000 Einbussen erlangt.