Die Idee

Langsam aber sicher wird der Lehrplan 21 in verschiedenen Kantonen eingeführt. Für den Fachbereich Musik gibt es in Zug noch zu wenig Lehrmittel, welche dem neuen Lehrplan gerecht werden. Deshalb haben wir beschlossen, für unsere Bachelorarbeit ein Lehrmittel mit dem Namen «MUSICALischer Unterricht» herzustellen.

Es wurden 10 Songs komponiert, die wir mit einer professionellen Big Band (Thomas Biasotto Big Band) sowie mit einem für diesen Zweck zusammengestellten Kinderchor aufnehmen wollen. Die produzierte CD enthält ebenfalls eine Playbackversion und wird im Lehrmittel integriert. Die komponierten Songs dienen als Grundlage für Aufträge und musiktheoretische Erklärungen einer Werkstatt. Zusätzlich beinhaltet «MUSICALischer Unterricht» eine Umsetzungsmöglichkeit für ein Musicalprojekt. Ein Drehbuch einer möglichen Geschichte und Werkpläne für die Bühnengestaltung sind aufgeführt und auf die im laufe des Jahres einstudierten Lieder abgestimmt. 

Das Lehrmittel mit dem Titel «MUSICALischer Unterricht» ist somit eine an den Lehrplan 21 angepasste Werkstatt, die die Arbeit im Fach Musik über ein ganzes Schuljahr, inklusive einer abschliessenden Projektwoche, ermöglicht.

Die CD

Eine professionelle Big Band mit 18 Berufsmusikern (Thomas Biasotto Big Band), ein Kinderchor mit 25 motivierten Schülern (Kinderchor Netstal), der speziell für dieses Projekt gegründet wurde, und Sängerinnen und Sänger, erwecken die groovigen, popigen und rockigen Songs zum Leben.

Die CD wird Teil des Lehrmittels (MUSICALischer Unterricht), sowie als einzelnes Produkt im Handel erhältlich sein. Ziel ist es, eine CD zu kreieren, die sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht.

Die Finanzierung

Damit wir dieses Projekt umsetzen können, sind wir auf DEINE UNTERSTÜTZUNG angewiesen. Wir benötigen für die Produktion der CD CHF 15’000. Dieses Geld umfasst die Miete des Studios, Gagen der Berufsmusiker sowie die Herstellung der Arrangements und CD’s des Endproduktes. Durch grosses Entgegenkommen aller Beteiligten ist es möglich, diese Kosten tief zu halten. Vielen Dank dafür!

Das kriegst du dafür

Wir haben dir verschiedene attraktive Belohnungen zusammengestellt. Von einer Dankeskarte, einem Studiobesuch bis zum Hauptsponsor ist alles möglich. Für deine Unterstützung und die Hilfe, etwas Spannendes und Nachhaltiges für die zukünftigen Schülerinnen und Schüler herzustellen, danken wir dir ganz ganz herzlich!

Das Team

  • Thomas Biasotto aus Weggis, Komponist und Bandleader der Thomas Biasotto Big Band und Student der PH Zug
  • Carla Hunold aus Netstal, Melodie- und Textautorin der Songs, Dirigentin und Initiantin des Kinderchor Netstal und Studentin an der PH Zug
  • Leana Santschi aus Zug, Drehbuchautorin Musical und Studentin der PH Zug
  • Alexandra Annen aus Baar, Drehbuchautorin Musical und Studentin der PH Zug
  • Isabelle Bäriswyl aus Oberägeri, Autorin Lehrerkommentar und Studentin der PH Zug

Warum dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen für alle zukünftigen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler ein motivierendes und lehrreiches Lehrmittel herstellen, welches der Richtlinien des Lehrplans 21 entspricht und SPASS macht. Wir und auch alle zukünftigen Lehrer und Schüler werden dir unendlich dankbar sein, dass DU dieses Projekt unterstützt.