Musicvideo «Joker»

von Lost In Majority

Wien

Die Rock Band Lost in Majority will ihre Vision eines provokativen Musikvideos zum Leben erwecken. Es geht um den Joker in jedem von uns und um Menschen die einfach nur die Welt brennen sehen wollen!

EUR 6’025

100% von EUR 6’000

"100 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

39 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 19.6.2021

Musicvideo: Joker

«Some men just want to watch the world burn» Dieses Zitat aus The Dark Knight war der Ausgangspunkt für den Song Joker.

In den Comics ist er ein wahnsinniger Mastermind, der das Geschehen wie ein Puppenspieler orchestriert.

Deshalb wollen wir das ganze Video mit Handpuppen drehen, die in einem Plottwist vom Joker selbst gespielt werden.

Der Joker ist hier auch eine Metapher für den Wahnsinn in jeden von uns.

Der Hauptdarsteller des Videos ist Trump, der gemeinsam mit dem Teufel an der Aufnahme in den Club der Autokraten arbeitet und diesen zur Verzweiflung treibt. Es wird viele Easter Eggs geben (Anspielungen auf Zitate, explodierende Bäume und auch Sebastian hat eine Nebenrolle ergattert…).

Den Refrain wird die «Band des Bösen» bestehend aus dem Trump, dem Teufel, dem Tod und einem Monster performen.

Als Set dient ein Kasperltheater (www.kasperlmaschine.at), die Instrumente werden mit 3D Druck originalgetreu hergestellt und es gibt eine Lichtshow!

Das Besondere an unserem Projekt

Das Besondere an dem Projekt ist einerseits die gesellschaftspolitische Relevanz und andererseits die originelle Idee ein Rock Musikvideo mit den Mitteln eines Kasperltheaters zu drehen.

Das Video soll unterhalten und lustig sein ohne seinen Anspruch zu verlieren.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Um dieses Projekt umsetzen zu können brauchen wir jede Unterstützung die wir bekommen können.

Wir arbeiten mit einem professionellen Film-Team zusammen, mieten das Kasperltheater samt Profi-Handpuppenspielern, wir konstruieren Requisiten wie Instrumente, Hintergründe usw. und bauen eine auf Puppengröße skalierte Lichtshow für das Konzert der Band des Bösen.