Picture cb6bf959 9138 45d1 8323 32d98bc3a565

Darum braucht es das Musikschulgesetz

  • Es stellt den Zugang für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Musikunterricht sicher.
  • Es schafft Chancengleichheit, ohne Mehrkosten zu verursachen.
  • Es regelt die Finanzierung zwischen Gemeinden, Kanton und Eltern verbindlich.
  • Es sichert die Qualität der Musikschulen und regelt deren Anerkennung.
  • Es ermöglicht die Förderung besonders begabter Jugendlicher und junger Erwachsener.
  • Es stärkt die Gemeindeautonomie bei der Angebotsgestaltung und sichert die Bildungshoheit des Kantons.
  • Es fördert die Zusammenarbeit mit Vereinen und anderen Musikschulen.

Damit wird der Auftrag der Bundesverfassung (Art. 67a «Musikalische Bildung»), den über 72% der Stimmberechtigten befürwortet haben, im Kanton Zürich praxisnah und pragmatisch umgesetzt.

Dafür brauchen wir die Unterstützung

Die Einreichung einer Volksinitiative ist mit einigem Aufwand verbunden. In der Vorbereitung wurde für unser Anliegen schon viel Freiwilligenarbeit geleistet. Nun entstehen für Druck und Versand der Unterschriftenbogen Kosten, die wir auf diesem Weg decken wollen. Der VZM darf aber keine Mittel der öffentlichen Hand für diesen Zweck einsetzen. Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Picture 885da311 c807 4ebf 904b 597b233a7f8b

Die Belohnungen

Jungen Menschen die Freude an der Musik vermitteln – das ist unsere Aufgabe die wir mit Herzblut wahrnehmen. Teure Belohnungen und Giveaways können wir uns nicht leisten. Aber Sie können diese Freude an der Musik miterleben und Teilen: mit Downloads, Konzertbesuchen oder mit uns zusammen auf die Einreichung der Initiative anstossen. Das Komitee «Musikschulgesetz JA» bedankt sich bereits jetzt bei allen Unterstützern!