Wir suchen GeniesserInnen von Delikatessen, welche offen sind, spezielle Salami und Salsiz zu versuchen und zu bewerten, die grossen Wert auf nachhaltige Produktion legen und uns deshalb unterstützen.

CHF 3’375

22% of CHF 15’000

"22 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

35 backers

Concluded on 7/10/2017

Gefährdete Ziegenrassen: Genetische Vielfalt erhalten durch Nutzung

Wir sind überzeugt davon, dass es möglich ist, nach betriebswirtschaftlichen Kriterien gewinnbringend Nahrungsmittel herzustellen, welche nachhaltig, besonders naturnah, umwelt- und tierfreundlich und die genetische Vielfalt berücksichtigend produziert werden und zugleich das Potenzial haben, «potenzialarmen Räumen» im Berggebiet eine Perspektive zu geben. Das Berggebiet gilt vielerorts als landwirtschaftliche Problemzone. Wir sind nicht dieser Meinung, sondern sehen ein beträchtliches Potenzial. Mit unserem Ansatz wollen wir Lösungsansätze nicht nur aufzeigen, sondern gleich selber umsetzen – in kleinen, pragmatischen Schritten in einer attraktiven Nische.

Unsere Ziele

Wir stellen in einem ersten Schritt aus dem Fleisch von gefährdeten Ziegenrassen schmackhafte Delikatessen wie Salami und Salsiz her.

Durch die Nutzung gefährdeter Ziegenrassen fördern wir nach dem Prinzip «erhalten durch nutzen» gezielt die genetische Vielfalt, denn dann lohnt es sich für Züchter, in Herden zu investieren.

Durch die Züchtung und Verarbeitung vor Ort soll das Wissen erhalten bleiben und dereinst hoffentlich weitere Arbeitsplätze entstehen.

Unsere drei Finanzierungsziele:

Stufe 1 (13’000 CHF): Aufbau der Strukturen, Organisation und Ablaufprozess; Kauf weiterer Ziegen; Schlachtung, Aufbereitung und Verarbeitung; Logistik und Lagerung.

Stufe 2 (7’000 CHF): Errichtung Website, Webshop, Zahlungssystem, Kommunikation mit Unterstützern.

Stufe 3 (5’000 CHF): Umsetzung Zertifizierung, Ökologischer Leistungsnachweis (ÖLN) «Suisse Garantie», ProSpecieRara-Gütesiegel; Kauf weiterer Ziegen; Schlachtung, Aufbereitung und Verarbeitung; Logistik und Lagerung.

Seid mit dabei

Wir suchen nun möglichst viele Personen, welche unsere Ziele unterstützen und denen wir unserer Salami- und Salsiz-Spezialitäten zum «Testen und Beurteilen» zukommen lassen dürfen. Denn nur wenn wir Nutztiere nutzen, haben diese eine Zukunft. Ansonsten ist die Gefahr gross, dass seltene Rassen aussterben und damit wertvolle Gene für immer verloren gehen.

Wir setzen und für das kulinarische Erbe der Berge ein. Es ist vorerst ein kleiner Schritt. Helft uns dabei, seid ein Teil davon! Wir denken Landwirtschaft und Nahrungsmittel neu.