Sturm hat unseren Gemüse-Tunnel zerstört

Seit 2015 bauen wir – ganz biologisch und ohne synthetische Dünge- oder Pflanzenschutzmittel – eine Vielfalt von Gemüse an.

Doch nach dem letzten Sturm droht dem Projekt Gemüseanbau das Aus.

Für was steht das Narren-Gemüse mit Hand, Herz und Verstand? Bei uns auf dem Feld kommen Maschinen nur minimal zum Einsatz, viel Handarbeit fördert die Verbindung zur Erde und ist besonders bodenschonend. Wir suchen stets Möglichkeiten, die gewaltfreie Landwirtschaft praktisch umzusetzen.

Den Gemüsenarren liegt ihr Land am Herzen, dass Feld ist für sie ein ganzheitlicher Organismus, der mit Liebe und Achtsamkeit gepflegt wird.

Mit Verstand zu gärtnern, heisst bei uns BIO-logisch, hofeigene Kreisläufe möglichst zu schliessen, ökologische und nachhaltige Entscheidungen zu treffen und umzusetzen.

Der letzte Sturm hat nun unseren mit viel Herzblut und Schweiss aufgebauten Folien-Tunnel zerstört. Nun brauchen wir dringend einen neuen sturmfesten Folien-Tunnel, damit unser Projekt am Leben bleibt.

Picture 763b82e7 886d 4466 857b 875f7ad15d41Picture 0233b8e0 8e05 48c4 93c2 7cb510fba1a7Picture 49073d22 5596 493b 99cd 2f9d1ff9a9c9Picture 53169eee 5266 45b9 b6a7 e553947a1375Picture 1990a27b 47fb 48fc 9904 81bfb2a10aeaPicture 61865e61 85cb 4558 bd7d ef197e28eb53Picture 0e5fa683 36fd 4fa5 a012 c10401ed0ea7

Nachhaltig, regional und 100% Bio

Kurz und bündig die Vorteile unserer Gemüse-Abos für euch auf einen Blick:

  • unser Gemüse ist zu 100% biologisch
  • regional und nachhaltig produziert und vermarktet
  • absolut saisonal
  • keine unnötigen Verpackungsmaterialien
  • Transparenz, denn du kannst das Feld kennenlernen
  • Direktverkauf: keine Zwischenhändler*innen
  • Geschmackintensives und absolut frisches Gemüse
  • Kreativität in der Küche durch abwechslungsreiche Gemüseauswahl

Neuer Folien-Tunnel

Da der Sturm den Folien-Tunnel komplett zerstört hat, müssen wir einen neuen, sturmfesten Tunnel kaufen. Dafür benötigen wir eure Unterstützung, um diesen finanzieren zu können.

Die angestrebten CHF 15’000 reichen aus für die Transportkosten bis zum Feld, für die Bodenverankerung, die Metallrundbögen, die Tunnelfolie sowie für die Sicherungsschnüre. Wer beim Aufbau helfen möchte, ist herzlich willkommen.